On Now
Coming Up
  • Sat., Oct. 25, 2014 10:00 AM - 10:30 AM PDT Silver and Black Show Week 8 The 2014 Week 8 edition of The Silver and Black Show will air on KTVU FOX 2 Saturday, October 25 from 10:00 a.m. to 10:30 a.m.
  • Sat., Oct. 25, 2014 4:00 PM - 8:00 PM PDT Meet Rod Martin Meet Raiders Legend Rod Martin at The Raider Image at Univeral CityWalk on Saturday, October 25 from 4:00 p.m. to 8:00 p.m.
  • Sat., Oct. 25, 2014 5:30 PM - 6:00 PM PDT Silver and Black Show The 2014 edition of The Silver and Black Show will air weekly on KICU TV 36 Saturday from 5:30 p.m. to 6:00 p.m.
     
  • Sun., Oct. 26, 2014 4:00 PM - 8:00 PM PDT Meet Rod Martin Meet Raiders Legend Rod Martin at The Raider Image at Univeral CityWalk on Sunday, October 26 from 4:00 p.m. to 8:00 p.m.
  • Sat., Nov. 01, 2014 10:00 AM - 10:30 AM PDT Silver and Black Show Week 9 The 2014 Week 9 edition of The Silver and Black Show will air on KTVU FOX 2 Saturday, November 1 from 10:00 a.m. to 10:30 a.m.
  • Sat., Nov. 01, 2014 5:30 PM - 6:00 PM PDT Silver and Black Show The 2014 edition of The Silver and Black Show will air weekly on KICU TV 36 Saturday from 5:30 p.m. to 6:00 p.m.
     
  • Sat., Nov. 08, 2014 10:00 AM - 10:30 AM PST Silver and Black Show Week 10 The 2014 Week 10 edition of The Silver and Black Show will air on KTVU FOX 2 Saturday, November 8 from 10:00 a.m. to 10:30 a.m.
  • Sat., Nov. 08, 2014 11:00 AM - 2:00 PM PST Meet Fred Biletnikoff Meet Raiders Legend and Hall of Famer Fred Biletnikoff at The Raider Image at Hegenberger in Oakland on Saturday, November 8 from 11:00 a.m. to 2:00 p.m.
  • Sat., Nov. 08, 2014 2:00 PM - 4:00 PM PST Meet Dave Casper Meet Raiders Legend Dave Casper at The Raider Image at Hegenberger in Oakland on Saturday, November 8 from 2:00 p.m. to 4:00 p.m.
  • Sat., Nov. 08, 2014 5:30 PM - 6:00 PM PST Silver and Black Show The 2014 edition of The Silver and Black Show will air weekly on KICU TV 36 Saturday from 5:30 p.m. to 6:00 p.m.
     

News

Oakland Raiders schlagen Steelers in letzter Sekunde

Posted Sep 24, 2012

Die Raiders siegen mit 34:31 gegen Pittsburgh.


RB Darren McFadden punktete mit einem 64-Yard Touchdown-Lauf (Foto: AP Image)

Die Oakland Raiders und die Pittsburgh Steelers schrieben in einem spannenden Duell ein neues Kapitel ihrer traditionsreichen Rivalität. Am 3. Spieltag der NFL-Saison 2012 setzten sich die „Silver and Black“ im heimischen O.co Coliseum mit 34:31 (7:14; 7:3; 7:14; 13:0) durch.

Nach einer furiosen Aufholjagd im vierten Viertel schoss K Sebastian Janikowski die Raiders mit einem 43-Yard Field Goal in der letzten Sekunde der Partie zum ersten Saisonsieg. Es war der erste Sieg für den neuen Head Coach Dennis Allen.

QB Carson Palmer brachte 24 von 34 Pässen für 209 Yards mit 3 Touchdowns und einer Interception an. RB Darren McFadden hatte 18 Läufe für 113 Yards und einen Touchdown. WR Denarius Moore fing 5 Bälle für 45 Yards und einen Touchdown. TE Brandon Myers fing 4 Bälle für 55 Yards.

Die Steelers eröffneten die Partie mit dem Kickoff. FB Marcel Reece nahm den Ball an der 5-Yard Linie auf und lief bis an die 41-Yard Linie. Gleich der erste Spielzug endete jedoch mit einem Ballverlust. CB Ryan Clark fing einen Pass von Palmer an der gegnerischen 38-Yard Linie ab und returnierte den Ball 26 Yards. Pittsburghs Offensive spielte kurz darauf einen vierten Versuch erfolgreich aus. QB Ben Roethlisberger warf einen 20-Yard Pass auf WR Mike Wallace. Wenig später bediente Roethlisberger TE Heath Miller mit einem 4-Yard Touchdown-Pass. Nach dem Extrapunkt von Shaun Suisham führten die Steelers 11:33 Minuten vor Ende des ersten Viertels mit 7:0.

Oakland begann nach dem Kickoff an der eigenen 20-Yard Linie. Beim zweiten Versuch warf Palmer einen 16-Yard Pass auf Myers. Anschließend lief McFadden 64 Yards bis in die Endzone. Nach dem Extrapunkt von K Sebastian Janikowski stand es 10:33 Minuten vor Ende des ersten Viertels 7:7.

Die Steelers fingen anschließend an der eigenen 19-Yard Linie an. Angeführt von Roethlisberger, der bei dieser Angriffsserie 7 von 9 Pässen für 70 Yards an brachte und den Drive mit einem 4-Yard Touchdown-Pass auf Miller beendete. Der Extrapunkt gab Pittsburgh 3:49 Minuten vor Ende des ersten Abschnitts eine 14:7-Führung.

In den folgenden Minuten hatten beide Mannschaften Probleme, ihren Rhythmus zu finden. Beide Seiten punteten bei ihren folgenden Angriffsserien. Mitte des zweiten Viertels begann Pittsburgh an der eigenen 8-Yard Linie. Roethlisberger führte sein Team bis an die eigene 34-Yard Linie. Dann schlug DT Desmond Bryant Steelers RB Jonathan Dwyer den Ball aus der Hand. CB Joselio Hanson eroberte den Ball an der 30-Yard Linie Pittsburghs. Beim zweiten Versuch fand Palmer TE David Ausberry für 13 Yards. Wenig später schenkte eine Strafe den Raiders ein First Down kurz vor der Endzone. Anschließend warf Palmer einen 3-Yard Touchdown-Pass auf WR Darrius Heyward-Bey. Nach dem Extrapunkt stand es 1:54 Minuten vor der Halbzeit 14:14.

Doch noch war genug Zeit auf der Uhr für Pittsburgh, noch einmal in Field-Goal-Reichweite zu gelangen. Roethlisberger führte sein Team von der eigenen 20-Yard Linie bis zur gegnerischen 16-Yard Linie. Suisham sorgte mit einem 33-Yard Field Goal für den 17:14-Halbzeitstand zugunsten der Gäste.

Diese bauten ihre Führung zu Beginn des dritten Viertels weiter aus. Angefangen an der eigenen 20-Yard Linie brachte Roethlisberger sein Team mit Pässen über 22 Yards auf Wallace sowie 19 Yards und 12 Yards auf Brown in gute Position. Er beendete den Drive mit einem 22-Yard Touchdown-Pass auf Wallace. Nach dem Extrapunkt führte Pittsburgh 11:40 Minuten vor Ende des dritten Viertels mit 24:14.

Oakland fand eine passende Antwort. RB Mike Goodson returnierte den Ball beim folgenden Kickoff 51 Yards bis an die gegnerische 48-Yard Linie. McFadden eröffnete den Drive mit einem 16-Yard Lauf. Später fand Palmer Moore für 12 Yards. Drei Läufe von McFadden brachten Oakland bis wenige Zentimeter vor die Endzone. Schließlich warf Palmer einen 1-Yard Touchdown-Pass auf TE Richard Gordon. Nach Janikowskis Extrapunkt hatten die Raiders 6:35 Minuten vor Ende des dritten Viertels auf 21:24 verkürzt gehabt.

Der anschließende Kickoff ging jedoch ins Seiten-Aus und Pittsburgh startete an der gegnerischen 48-Yard Linie. Wieder war es Roethlisberger, der sein Team übers halbe Feld führte und die Serie mit einem 11-Yard Touchdown-Pass auf Brown beendete. Nach dem Extrapunkt lagen die Steelers 1:31 Minuten vor Ende des dritten Viertels mit 31:21 in Front.

Oakland gab sich aber keinesfalls geschlagen. Die Raiders starteten an der eigenen 20-Yard Linie mit einem 18-Yard Pass von Palmer auf Moore. Palmer bediente anschließend Heyward-Bey für 11 Yards, Myers für 17 Yards und Reece für 6 Yards. Wenig später fing WR Rod Streater einen 17-Yard Pass an Pittsburghs 16-Yard Linie. Beim folgenden Spielzug verletzte sich Heyward-Bey nach einem nicht regelkonformen Hit. Wenig später fand Palmer Reece für 10 Yards und anschließend warf er einen 6-Yard Touchdown-Pass auf Moore. Nach dem Extrapunkt stand es nur noch 31:28 für die Steelers. Es waren noch 12:13 Minuten im vierten Viertel zu spielen.

Die Steelers übernahmen an der eigenen 22-Yard Linie. Doch beim dritten Spielzug des Drives sollte ihnen ein Fehler unterlaufen. Nach einem Pass von Roethlisberger auf Brown ließ der Receiver nach einem Hit von LB Philip Wheeler den Ball fallen und Wheeler eroberte den Fumble an der eigenen 36-Yard Linie.

Ein Pass von Palmer auf Myers für 7 Yards und ein 5-Yard Lauf von McFadden brachten ein First Down. Eine Strafe schenkte Oakland 21 Yards. Doch der Drive kam an Pittsburghs 14-Yard Linie zum Erliegen. So kam Janikowski aufs Feld und glich mit einem 32-Yard Field Goal auf 31:31 aus. Es waren noch 6:30 Minuten zu spielen.

Pittsburgh begann die nächste Serie an der eigenen 20-Yard Linie. Doch ein Sack von DT Richard Seymour sollte die Offensive der Steelers ins Stocken bringen. Und wenig später mussten die Gäste erstmals punten. Oakland übernahm 1:43 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit an der eigenen 25-Yard Linie. Beim dritten Versuch und 10 Yards fand Palmer Myers für 15 Yards. Dann fing WR Derek Hagan einen 9-Yard Pass. Reece fing anschließend einen 8-Yarder. Anschließend warf Palmer einen 17-Yard Pass auf Hagan. Wenig später verwandelte Janikowski das Sieg bringende 43-Yard Field Goal bei auslaufender Uhr.

Am 4. Spieltag der NFL-Saison 2012 sind die Oakland Raiders am Sonntag, den 30. September zu Gast bei den Denver Broncos. Kickoff im Sports Authority Field at Mile High ist um 22:05 Uhr MEZ (13:05 Uhr PT).

DEUTSCH NEWS

TEAM VIDEOS

TEAM PHOTOS

  • club
  • club
  • club
  • club
  • club