Raiders reisen zu den Giants und Markus Kuhn

2013-raiders-giants-cp.jpg


DATUM: Sonntag, 10. November 2013; 10:00 Uhr PT (19:00 Uhr MEZ) | ORT: MetLife Stadium, East Rutherford, New Jersey.

DIESE WOCHE: Am 10. Spieltag der NFL-Saison 2013 sind die Oakland Raiders, Team der AFC Western Division, zu Gast bei den New York Giants aus der NFC East. Es ist nach ihrem Heimspiel gegen die Philadelphia Eagles das zweite Spiel in Serie gegen eine Mannschaft der NFC East. Vier ihrer kommenden fünf Saisonspiele bestreiten die Raiders nun auswärts.
Die Giants sind das Team des Deutschen DT Markus Kuhn. Nach einer schweren Verletzung in der zweiten Saisonhälfte 2012 hofft Kuhn gegen die Raiders auf seinen ersten Saisoneinsatz.

Twitter | Facebook | Instagram | Offizieller Hashtag für diese Woche: #BeatTheGiants

TV: Das Spiel ist in Europa online auf www.nfl.com/gamepass für alle Abonnenten des NFL*Game Pass zu sehen.
Die Begegnung wird live auf CBS
*übertragen. Ian Eagle wird die Partie kommentieren und der ehemalige NFL Quarterback und "Hall of Famer" Dan Fouts sorgt für die Analysen.

RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf 95.7 The Game, dem Flaggschiff des 35 Stationen umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Auch KFOX 102.1 wird das Spiel übertragen. Greg Papa und Tom Flores, der als Head Coach mit den Raiders den Super Bowl gewann, kommentieren bereits im 15. Jahr in Folge die Partien der Raiders. Von der Seitenlinie berichtet der ehemalige Raiders Profi Lincoln Kennedy.

DER GEGNER: Nach einem katastrophalen Saisonstart, bei dem sie ihre ersten sechs Spiele in Serie verloren haben, gehen die Giants mit einer Bilanz von 2:6 in die Partie. Sie haben ihre beiden letzten Spiele gewonnen und hatten am vergangenen Wochenende spielfrei. Angeführt wird das Team von QB Eli Manning, der in dieser Saison bereits 15 Interceptions warf. Mit 17,6 Punkten pro Spiel stellen die Giants die vierschlechteste Offensive der NFL. Die Defensive rangiert mit 27,9 zugelassenen Zählern pro Partie auf Platz 28.

DIE BILANZ: Am Sonntag treffen die Raiders und die Giants zum zwölften Mal in einem regulären Saisonspiel aufeinander. Die Raiders haben sieben Mal gewonnen. Vier Mal waren die Giants erfolgreich. Allerdings waren die New Yorker in den vergangenen beiden Partien erfolgreich, während die Raiders davor drei Mal hintereinander die Giants besiegen konnten.

ZITAT:

Raiders Head Coach Dennis Allen: "Natürlich haben wir nicht sehr gut gespielt gegen Philadelphia. Wir müssen besser sein. Wir haben viel Arbeit vor uns. Wir bereiten uns jetzt intensiv auf unser Gastspiel bei den New York Giants vor und wir werden besser sein, als noch vor einer Woche."

ZAHLENSPIELE:

48,3: P Marquette King spielt seine erste NFL-Saison. Derzeit rangiert er mit einem Brutto-Schnitt von 48,3 Yards pro Punt auf Platz 4 der NFL. Nur Miamis Brandon Fields (48,9), San Franciscos Andy Lee (48,6) und Detroits Sam Martin (48,5) sind minimal besser als King.

94,6: Die Defensive der Raiders spielt weiterhin stark gegen das Laufspiel ihrer Gegner. Mit einem Schnitt von nur 94,6 erlaubten Lauf-Yards pro Partie rangieren die "Silver and Black" auf Platz 6 der NFL. Vergangene Saison stand man in derselben Kategorie noch auf Platz 18.

560: Auch wenn das Spiel in einer Niederlage resultierte, so brachte der vergangene Sonntag Positives. Die Raiders erzielten 560 Yards gegen die Eagles – Bestwert seit 1968. Nur zwei Mal konnten die Raiders in ihrer Historie mehr Offensiv-Yards generieren: Am 25. Oktober 1964 gegen Denver (626) und am 24. November 1968 in Cincinnati (604).

NOTIZEN:

MEILENSAMMLER: In den kommenden fünf Wochen sind die Raiders viel unterwegs. Vier Mal treten sie auswärts an. Oakland wird zwei Mal nach New York fliegen, reist nach Houston und auch nach Dallas. Insgesamt werden die Raiders bei den kommenden vier Auswärtsspielen 9.400 Meilen unterwegs sein.

RUN, RAIDERS, RUN: Während die Defensive der Raiders zu den besten der Liga gehört, wenn es darum geht, das gegnerische Laufspiel zu unterbinden, zählt die Offensive der Raiders zu den stärksten Lauf-Teams der Liga. Im Schnitt erzielt Oakland 147,8 Rushing Yards pro Spiel. Nur drei Teams (San Francisco, Green Bay, Philadelphia) erzielen im Schnitt mehr Lauf-Yards.

GLOBAL AUFGESTELLT: Die Raiders haben sich schon immer als ein global agierendes Team gesehen. Dies spiegelt sich auch in den vielen internationalen Spielen, die sie in der Vergangenheit bestritten haben, sowie in der Partnerschaft mit den SWARCO Raiders Tirol und Webseiten in sechs verschiedenen Sprachen wider. Im aktuellen Team der Raiders ist ebenfalls ein internationales Flair erkennbar: Insgesamt stehen sechs Spieler im Team der Raiders, deren Heimatland nicht die USA ist: OT Menelik Watson (Großbritannien), LB Sio Moore (Liberia), DE Jack Crawford (Großbritannien) und K Sebastian Janikowski (Polen). Offensive Assistant Al Saunders wurde zudem in London geboren.

WICHTIGE VERBINDUNGEN:

PRO-VERBINDUNGEN:
Raiders Quarterbacks Coach John DeFilippo war von 2005-2006 Offensive Quality Control Coach der Giants… Raiders Defensive Backs Coach Johnnie Lynn arbeitete auf zwei Positionen bei den Giants. Von 1997-2001 war er Secondary Coach. Von 2002-2003 war er Defensive Coordinator… Giants G/C Kevin Boothe wurde im NFL Draft 2006 in der 6. Runde von den Raiders verpflichtet und spielte eine Saison in Oakland. Dabei startete er 14 Spiele… Giants S Stevie Brown wurde 2010 von den Raiders gedraftet und kam 15 Mal zum Einsatz. In seiner Rookie-Saison kam er auf 15 Special Teams Tackles… Giants WR Louis Murphy wurde 2009 von den Raiders gedraftet und spielte bis 2011 bei den Raiders. Er fing 90 Bälle und 6 Touchdowns für Oakland… Giants TE Brandon Myers spielte als Sechstrunden-Draftpick von 2009-2012 für Oakland. Vergangene Saison führte er die Raiders mit 79 Catches für 806 Yards und 4 Touchdowns an.

COLLEGE-VERBINDUNGEN:
Giants Special Teams Coordinator Tom Quinn coachte zwei Schulen in der Bay Area. Er war von 1999-2001 Linebackers/Tight Ends/Special Teams Coach an der San Jose State University und arbeitete von 2002-2005 als Special Teams/Tight Ends Coach sowie als Special Teams/Outside Linebackers Coach an der Stanford University… Giants T David Diehl und Raiders T Tony Pashos spielten von 1999-2003 an der University of Illinois… Giants TE Bear Pascoe ging an die Fresno State University, an der er 45 Spiele (37 Starts) absolvierte. Er fing 112 Bälle für 1.294 Yards und 10 Touchdowns… Giants RB Peyton Hillis und Raiders RB Darren McFadden gingen zusammen an die University of Arkansas.

RAIDERS AUS NEW YORK:
Zwei Spieler/Coaches der Raiders stammen aus New York: S. Tyvon Branch (Syracuse) und Defensive Quality Control Coach Eric Sanders (Poughkeepsie).

LEISTUNGSTRÄGER GEGEN EAGLES:

CB Mike Jenkins
Jenkins, der von den Dallas Cowboys gedraftet wurde, erzielte 21 Tackles (18 solo) gegen die Giants. Zudem wehrte er 6 Pässe ab, forcierte einen Fumble und fing 2 Interceptions. In seiner Rookie-Saison 2008 fing er am 2. November einen Pass von QB Eli Manning ab und returnierte den Ball 23 Yards zum Touchdown.

DT Pat Sims
Am 11. November 2012 spielte Sims für die Cincinnati Bengals und fing beim Sieg seiner Bengals über die Giants die erste und bislang einzige Interception seiner Karriere.

S Charles Woodson
Woodson spielte sieben Mal gegen die Giants und kam dabei auf 28 Tackles (25 solo). Er wehrte 4 Pässe ab und forcierte 2 Fumbles. Zwei dieser Spiele waren Playoff-Duelle. In der regulären Saison hat Woodson noch nie ein Spiel gegen die Giants verloren.

BLICK VORAUS:

NÄCHSTES SPIEL: Am 11. Spieltag der NFL-Saison 2013 sind die Oakland Raiders zu Gast bei den Houston Texans. Das Spiel findet am Sonntag, den 17. November statt. Kickoff im Reliant Stadium ist um 10:00 Uhr PT (19:00 Uhr MEZ).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising