Camp-Notizen: Tag4

080312-notebook-story.jpg

QB Matt Leinart übergibt den Ball an RB Mike Goodson (Foto: Tony Gonzales)

Nach ihrem freien Tag kehrten die Oakland Raiders am Freitag wieder auf den Trainingsplatz in Napa Valley zurück. Die vierte Trainingseinheit beim Camp 2012, präsentiert von Verizon 4G LTE, war zugleich die zweite in voller Montur. Dabei hatten fast 1.000 Fans die Chance, den Raiders beim Training zuzuschauen.

"Fans machen immer Spaß", sagte QB Matt Leinart. "Hier sind sie zudem unheimlich leidenschaftlich. Das ist etwas, das ich sehr liebe. Die Raider Nation, das sind bedingungslose Fans und sie lieben ihren Club. Es ist toll, Teil davon zu sein."

Die Fans gaben dem Training ein eine zusätzlich aufgeladene Atmosphäre. Denn nach jeder guten Aktion der Offensive und Defensive gab es Applaus von den Zuschauern. "Wir hatten eine Menge Spaß", freute sich S Matt Giordano. "Wir haben großartige Fans. Es ist eine großartige Idee, sie hier rauskommen zu lassen. Wir sind so dankbar für ihre Unterstützung."

Dennoch durften sich die Spieler natürlich nicht von der Unterstützung ihrer Fans ablenken lassen. Denn im Vordergrund steht selbstverständlich die Vorbereitung auf die neue Saison. "Nach dem freien Tag hatten wir ein gutes Training", sagte LB Travis Goethel. "Der freie Tag war gut, um dem Körper eine kleine Erholungsphase zu gönnen, ehe es wieder zur Sache ging. Also ich fühlte mich heute sehr gut."

Leinart erging es ebenso: "Ich denke, es war ein guter Tag. Das Tempo war hoch. Der freie Tag war gut. Aber die Pause war nicht sehr lang, genau richtig, um seinem Körper ein wenig Erholung zu gönnen und dann wieder loszulegen. Mit den Fans hat es heute viel Spaß gemacht."

Es war erst die zweite Trainingseinheit in voller Ausrüstung. Und so langsam gewöhnen sich die Spieler daran. "Man merkt, dass härter ausgeteilt wird. Das ist gut", stellte Giordano fest. "Wir sind jetzt in der Phase des Camps, in der man nicht mehr zurückblickt und wo es kein Licht gibt. Wir müssen einfach da durch und weiterarbeiten. Es wird lustig."

Am Ende der ersten Woche des Camps haben sich die Spieler an den Rhythmus des Camps gewöhnt. "Ich denke, die Jungs werden langsam lockerer. Die Jungs wärmen sich gut auf und dein Körper gewöhnt sich an die täglichen Trainingseinheiten", sagte RB Mike Goodson.

Das Team kommt dabei auch immer besser mit der neuen Offensive und Defensive klar. "Ich denke, man durchläuft immer einen gewissen Prozess, wenn man ein neues Offensiv- und Defensivsystem installiert. Doch ich denke, jeder kommt damit immer besser klar. Jeder passt genau auf", meinte Leinart. "Wir haben hier eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Es ist also eine gemeinsame Anstrengung und ich habe das Gefühl, wir verstehen, worum es geht. Der Prozess dauert von Tag zu Tag an und dann werden wir ja sehen, wie es läuft, wenn wir die Testspiele bestreiten. Wir arbeiten definitiv sehr hart."

Auch die Chemie im Team verbessert sich mit zunehmender Dauer des Camps. "Ich denke, die Kameradschaft ist viel besser geworden", sagte CB Shawntae Spencer. "Es scheint, als kämen alle hier gut miteinander klar – vor allem in der Defensive. Wir spielen sehr gern füreinander und ich freue mich darauf zu sehen, wie sich das weiterentwickelt."

Giordano ist ebenfalls aufgefallen, wie gut sich die Spieler untereinander verstehen: "Ich denke, darum geht es im Camp. Man geht von Tag zu Tag. Das ist das Gute daran, von Freunden und Familie getrennt zu sein. Man freundet sich gut mit seinen Teamkameraden an. Es wird gut werden und diese Defensive wird großartig sein. Wir werden zu einer Einheit verschmelzen und dieses Jahr sehr viel Spaß haben."

In seine vierte Profisaison startend, sieht WR Darrius Heyward-Bey auch viele Fortschritte bei der Offensive der Raiders – insbesondere bei den Ballfängern. "Wir entwickeln uns, aber wir könnten definitiv noch besser sein", so Heyward-Bey. "Wir sind noch immer in der ersten Camp-Woche. Wir haben noch immer viele Dinge, an denen wir arbeiten müssen, doch wir sind gewillt, die nötige Arbeit zu investieren. Dann wird alles seinen Weg gehen."

Am Samstagnachmittag werden die Raiders erneut vor vielen Fans trainieren. Vergessen Sie nicht, sich auf Raiders.com, RaidersaufDeutsch.com, Facebookund Twitter auf dem Laufenden zu halten.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising