Michael Crabtree verstärkt Raiders

No Title

Die Oakland Raiders haben Wide Receiver Michael Crabtree unter Vertrag genommen. Crabtree spielte seine ersten sechs Profijahre bei den San Francisco 49ers, mit denen er in Super Bowl XLVII spielte.

In seiner NFL-Laufbahn machte Crabtree 79 Spiele mit 77 Starts. Er fing 347 Pässe für 4.327 Yards und 26 Touchdowns. Zudem fing er in acht Playoff-Einsätzen 40 Bälle für 516 Yards und 4 Touchdowns.

Vergangene Saison startete Crabtree in allen 16 Spielen und fing 68 Bälle für 698 Yards mit 4 Touchdowns. Seine beste Saison spielte er 2012, als er 85 Pässe für 1.105 Yards und 9 Touchdowns fing. In jenem Jahr gewannen die 49ers das NFC Championship Game. In Super Bowl XLVII fing Crabtree 5 Pässe für 109 Yards und einen Touchdown.

Crabtree wurde im NFL Draft 2009 in der 1. Runde (10. Pick) von San Francisco ausgewählt. 2007 und 2008 gewann er als Spieler der Texas Tech University den Fred Biletnikoff Award als bester Receiver des Landes. Der zweimalige All-American-Auswahlspieler fing bei den Red Raiders 231 Bälle für 3.127 Yards und 41 Touchdowns.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising