Nach der Saison ist vor der Saison: Offseason Roundup Teil12

Im Blickpunkt: Mini-Camp vom 8.-10. Mai

Die Oakland Raiders stürmen vom 8. bis 10. Mai für ein dreitägiges verbindliches Mini-Camp ihr Trainingsgelände in Alameda, Kalifornien. Am Freitagmorgen führen Head Coach Tom Cable und sein Trainerstab das Team durch die erste von fünf Trainingseinheiten. Es ist das erste komplette Mannschaftstraining seit dem Ende der NFL-Saison 2008.

Beim Mini-Camp erhalten die Coaches und auch die Anhänger der Raider Nation ihre ersten Eindrücke von den Rookies, die die Raiders im NFL Draft 2009 verpflichtet haben, den Rookies, die nach Draft-Ende zusätzlich vertraglich gebunden wurden, sowie Free Agents, die seit Öffnung des Transferfensters am 28. Februar zum Team hinzugestoßen sind.

Auch die gestandenen Raiders-Profis werden am Mini-Camp teilnehmen. Und die Linebacker Kirk Morrison und Thomas Howard können es kaum erwarten, endlich wieder aufs Feld zu kommen und die gute Arbeit, die zum Ende der vergangenen Saison geleistet wurde, fortzusetzen. Zudem freuen sich beide, ihre neuen Teamkameraden kennen zu lernen. "Es ist gut, dass alle Teamkameraden, vor allem die Neulinge vom Draft, zusammenkommen. Der Kern der Mannschaft ist dort und wir können daran arbeiten, in diesem Jahr in die Erfolgsspur zurückzukehren", sagte Morrison.

"Es ist schön, dass wir alle wieder vereint sind", fügte Howard hinzu. "Es gibt einige neue Gesichter im Team und ich will sie kennen lernen – vor allem die Draft Picks und die Free Agents, die wir verpflichtet haben. Es wird Spaß machen, mit den Jungs rauszugehen, rumzulaufen, ein gutes Tempo beim Training an den Tag zu legen und zu sehen, wo wir stehen."

Sie haben die Chance, das Mini-Camp der Oakland Raiders hier auf Raiders.com mit zu verfolgen. Wir bieten Ihnen das ganze Wochenende über eine komplette Berichterstattung vom Geschehen: Umfassende Fotogalerien, exklusive Interviews auf "Behind the Shield: Online" mit Jeanette Thompson, Videomitschnitte der Pressekonferenzen, Abschriften von Interviews mit den Spielern und vieles mehr.

"AFL Legacy Games" bekanntgegeben

Die NFL hat die 16 Spiele bekanntgegeben, die in der kommenden Saison als "AFL Legacy Games" tituliert werden. Die Oakland Raiders spielen in vier dieser Begegnungen.

Die Saison 2009 stellt für die acht Gründungsmitglieder der American Football League (AFL) das 50. Jubiläum dar – so auch für die Oakland Raiders. Als Teil der Feierlichkeiten, welche das Erbe und Vermächtnis der AFL (heutige AFC) ehren, werden die acht Mannschaften zu den Spielen der "AFL Legacy Games" historische Uniformen tragen.

Elf der 16 "AFL Legacy Games" sind Duelle zwischen jeweils zwei Teams der 1960 gegründeten AFL. Zu den verbleibenden fünf Partien zählt unter anderem das Gastspiel der Dallas Cowboys bei den Kansas City Chiefs, die einst als Dallas Texans gegründet wurden (11. Oktober, 13 Uhr PT / 22 Uhr CET). Zudem sind in drei der "AFL Legacy Games" die Miami Dolphins vertreten, die die AFL 1966 bereichert haben.

Den Auftakt der "AFL Legacy Games" bestreiten die Buffalo Bills und die Tennessee Titans, die im "Hall of Fame Game" am Sonntag, den 9. August in Canton, Ohio, aufeinandertreffen. Die Partie wird landesweit auf NBC zu sehen sein (17 Uhr PT / 2 Uhr CET).

Am Montage, den 14. September, eröffnet ESPN sein "Monday Night Football"-Programm der kommenden Saison mit einem "Doubleheader", der ebenfalls das 50. Jubiläum der Gründung der AFL zelebriert. Alle vier Teams, die zum Saisonstart im "Monday Night Game" spielen, sind Gründungsmitglieder der AFL. Zuerst treffen die Buffalo Bills ab 16 Uhr PT (1 Uhr CET) in Foxboro auf die New England Patriots. Anschließend (Kickoff 19:15 Uhr PT / 4:15 Uhr CET) empfangen die Oakland Raiders ihren AFC-West-Rivalen San Diego Chargers.

Am Sonntag, den 25. Oktober (13:05 Uhr PT / 22:05 Uhr CET) treffen die Raiders daheim im zweiten von vier Auftritten in den "AFC Legacy Games" auf die New York Jets (einst gegründet als Titans).

Das dritte Spiel der Serie bestreiten die "Silver and Black" am Sonntag, den 15. November gegen die Kansas City Chiefs (ehemals Dallas Texans). Kickoff ist erneut um 13:05 Uhr PT (22:05 Uhr CET).

Den vierten und letzten Auftritt in den "AFC Legacy Games" haben die Raiders am 26. November (13:15 Uhr PT / 22:15 Uhr CET). Dann nämlich spielen sie erstmals seit 1970 wieder an Thanksgiving. Sie sind zu Gast bei den Dallas Cowboys.

Die American Football League wurde 1960 mit acht Teams gegründet. Zehn Jahre später fusionierte sie mit der NFL. Die acht Gründungsmitglieder waren und sind die Buffalo Bills, Denver Broncos, Kansas City Chiefs (ehemals Dallas Texans), New England Patriots (ehemals Boston Patriots), New York Jets (ehemals Titans of New York), Oakland Raiders, San Diego Chargers und die Tennessee Titans (ehemals Houston Oilers). Die Miami Dolphins kamen 1966 als neunter Club in die AFL. 1968 stießen die Cincinnati Bengals als zehntes Team hinzu.

Dauerkarten für die Saison 2009 der Oakland Raiders können Sie schon jetzt kaufen. Rufen Sie die Nummer 1-800-RAIDERS an, um mit einem Mitarbeiter der Ticketabteilung zu sprechen, oder gehen Sie online auf www.raiders.com/tickets für weitere Informationen. Zudem können Sie ab sofort eine große Auswahl an Merchandise zum 50. Jubiläum der Oakland Raiders erstehen.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising