Notizen aus dem Camp: Donnerstag, 5. August

Am Donnerstagmorgen trainierten die Oakland Raiders erstmals im Trainingscamp 2010 mit Live Tackling. Es gab also vollen Körperkontakt. Erstmals konnten Spieler demnach Blocks beenden und mit voller Wucht ihren Gegenspieler stoppen. Eine Chance, die alle genossen und voll ausgekostet zu haben scheinen. Zu diesem Training luden die Oakland Raiders zudem NFL-Schiedsrichter ein, die das Geschehen im Auge behalten sollten.

Als die Raiders dann endlich aufs Feld gingen, erreichte die Intensität einen neuen Höhepunkt. Es wurde laut LB Slade Norris erstmals "richtig Football gespielt". "Das hat Spaß gemacht. Wir sind alle Footballspieler und wenn endlich die Pads angezogen werden und wir Spielzüge bis zum Ende durchziehen können, dann fangen wir doch erst so richtig an zu wetteifern."

Bis zu dieser ersten Trainingseinheit dieser Art mussten sich die Spieler immer zurückhalten, sobald sie den ersten Kontakt mit dem Gegner hergestellt hatten. Doch die meisten Spieler wollen auch im Training am liebsten wie im Spiel agieren und mögen es, wenn es zur Sache geht.

DT Desmond Bryant ist der Meinung, er kann sich nur verbessern, wenn es ernsthaft zugeht. "Es ist gut, dass wir endlich mit vollem Körpereinsatz spielen können. Die Intensität war bereits vorher vorhanden. Doch echte Tackles heben das Level der Intensität noch einmal an. Übungseinheiten bei vollem Tempo helfen uns, besser zu werden", sagt Bryant.

Die Oakland Raiders legen großen Wert darauf, in der anstehenden Saison auf einem hohen Level zu spielen. Und die Leistungen im Training untermauern, mit welchem Feuer und mit welchem Willen die Spieler bei der Sache sind. "Wir alle sind ehrgeizige Typen. Wenn wir erst einmal die Pads angezogen haben, schaut man auf leere Gesichter und weiß, es ist 'Game Time'", erklärt Norris.

LB Sam Williams war sehr zufrieden mit dem Einsatz der Defensive am Donnerstag. "Es war großartig. Wenn wir die Chance bekommen, 100 Prozent zur Sache gehen zu können, dann spielen die Jungs einfach physischer. So wie es auf dem Feld ja sein soll – vor allem gegen das Laufspiel", meint Williams.

Auch in den kommenden Tagen und Wochen werden die Raiders immer wieder Live Tackling Einheiten durchführen. Der Fokus liegt dabei darauf, die Spieler auf Echtheitssituationen vorzubereiten. Doch zur selben Zeit ist es entscheidend, dafür zu sorgen, dass die Spieler gesund bleiben.

Am Freitag findet die nächste Trainingseinheit der Oakland Raiders statt.

Hier geht es zu den Bildern von Donnerstag!

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising