Pat Sims bleibt bei den Raiders

032414-sims-cp.jpg

Foto: Tony Gonzales

Die Oakland Raiders und DT Pat Sims haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

Vergangene Saison war die erste von Sims für die "Silver and Black". Er stand erstmals in seiner Karriere in allen 16 Saisonspielen in der Startformation. Dabei erzielte er 49 Tackles (31 solo) und 2 Sacks. Am 22. Dezember hatte er eines der besten Spiele seiner Karriere: Er kam gegen San Diego auf 13 Tackles (8 solo) und einen Sack.

Vor seiner Zeit in Oakland spielte Sims fünf Jahre für die Cincinnati Bengals. Insgesamt absolvierte er in der NFL bisher 76 Spiele (39 Starts) und erzielte 228 Tackles (129 solo), 7 Sacks und forcierte und eroberte je einen Fumble. Weiterhin fing er eine Interception und wehrte einen Pass ab.

Der aus Fort Lauderdale, Florida, stammende Sims wurde im NFL Draft 2008 in der 3. Runde (77. Pick gesamt) von den Bengals ausgewählt. Vorher spielte er an der Auburn University. 2004 verhalf er den Tigers zu einer perfekten Saison und 2007 wurde er ins First Team All-SEC gewählt.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising