Raiders bestreiten Saisonfinale gegen Ravens

DATUM: Sonntag, 3. Januar 2010, 13:15 Uhr Ortszeit (22:15 Uhr MEZ) | ORT: Oakland-Alameda County Coliseum, Oakland, Kalifornien.

DIESE WOCHE: Die Oakland Raiders, Team der American Football Conference Western Division, empfangen zum Abschluss der regulären NFL-Saison 2009 die [**

**](http://www.baltimoreravens.com/) aus der AFC North.

TV: Die Partie wird auf FOX zu sehen sein. Jim Nantzwird das Spiel kommentieren und Phil Simms wird die Partie analysieren. Sollte die Partie im Rahmen der "Blackout Rule" bis 72 Stunden vor Kickoff ausverkauft sein, wird sie weiterhin in der Bay Area live auf KPIX Channel 5zu sehen sein. Weiterhin ist das Spiel in Sacramento auf KOVR Channel 13.

RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf KSFO 560 AM, dem Flaggschiff des viele Bundesstaaten umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Greg Papa und der ehemalige Raiders Spieler, Assistant und Head Coach Tom Flores kommentieren bereits im zwölften Jahr in Folge die Partien der Raiders. Beim Spielvor- und nachbericht werden die Raiders-Legenden George Atkinson und David Humm zu Gast sein, ebenso wie Rich Walcoff von KSFO-Radio.

NATIONALES RADIO:Weiterhin wird die Partie von Westwood One übertragen. Kevin Kugler und der ehemalige NFL QuarterbackMark Malone werden die Begegnung kommentieren.

RAIDERS-RAVENS BILANZ:Zum sechsten Mal treffen am kommenden Sonntag die Raiders und die Ravens in der regulären Saison aufeinander. Die Ravens haben vier der fünf bisherigen Duelle für sich entscheiden können. Erst einmal haben die Raiders ein Heimspiel gegen Baltimore ausgetragen. Am 14. Dezember 2003 siegten die "Silver and Black" mit 20:12 im Coliseum in Oakland.

DAS VERGANGENE DUELL: Die Oakland Raiders unterlagen den Ravens am 26. Oktober 2008 im M&T Bank Stadium von Baltimore mit 10:29. QB JaMarcus Russell erzielte 228 Yards durch die Luft. Er brachte 15 von 33 Pässen und einen Touchdown an. WR Chaz Schilens fing drei Bälle für 76 Yards - darunter ein 60-Yard Catch.

"GOING BOWLING": Die National Football League (NFL) gab die Spieler bekannt, die für den Pro Bowl 2010 – das alljährliche All-Star-Spiel der NFL – ausgewählt wurden. CB Nnamdi Asomughaund P Shane Lechlerwerden dabei die Oakland Raiders am 31. Januar 2010 in South Florida vertreten.

Beide Spieler waren bereits in der vergangenen Saison als Repräsentanten der Oakland Raiders für den Pro Bowl nominiert worden. Für Asomugha ist es die dritte Nominierung in seiner siebenjährigen Profilaufbahn. Lechler ist bereits zum fünften Mal dabei. Weiterhin wurden Tight End Zach Miller und Defensive End Richard Seymour als potenzielle Nachrückspieler ausgewählt.

VERBINDUNGEN:

RAIDERS: Special Teams Coordinator John Fassel war von 2005-07 Baltimores Assistant Special Teams Coach…Rookie WR Darrius Heyward-Bey stammt aus Owings Mills in Maryland und spielte in seiner College-Laufbahn an der University of Maryland…DE Jay Richardson und Ravens QB Troy Smith waren Teamkameraden an der Ohio State…WR Todd Watkins und Ravens QB John Beck waren Teamkollegen an der BYU…DT William Joseph und Ravens WR David Tyree spielten von 2003-07 zusammen bei den [**

](/team/roster/louis-murphy/36cc6998-a999-45f9-bb03-dc4ceef2d81f/ "Louis Murphy") spielte für Florida, als Ravens Defensive Coordinator Greg Mattison dort Co-Defensive Coordinator/Defensive Line Coach war.

RAVENS: CB Chris Carr begann seine Profilaufbahn 2005 bei den Raiders und spielte bis 2007 für die "Silver and Black"…WR Demetrius Williams stammt aus Concord, CA…Ravens Head Coach John Harbaugh ist der Bruder des ehemaligen Raiders Quarterbacks Coaches und aktuellem Head Coach der Stanford University, Jim Harbaugh…Ravens Assistant Strength and Conditioning Coach John Dunn war von 1987-89 Strength and Conditioning Coach der Raiders…Ravens Secondary Coach Chuck Pagano coachte von 2005-06 die Defensive Backs der Raiders.

VERGANGENE WOCHE: Die Oakland Raiders unterlagen in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison 2009 mit 9:23 bei den Cleveland Browns. K Sebastian Janikowski verwandelte drei Field Goals. Er traf aus 44 und 34 Yards und erzielte zudem das längste Field Goal der Teamhistorie aus 61 Yards. Es war zugleich das drittlängste Field Goal der NFL-Geschichte. TE Zach Miller fing neun Bälle für 110 Yards und QB Charlie Frye warf 333 Yards.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising