Raiders draften drei Verteidiger in Runde 7

051014-carrie-cp.jpg

Cornerback T.J. Carrie kommt von der University of Ohio

Am Samstag fanden die 4.-7. Runde des NFL Drafts 2014 statt. Zum 79. Mal wählen die 32 Mannschaften der National Football League (NFL) in dieser Woche im NFL Draft die besten College-Talente für ihre Teams aus. Mit ihren drei Picks in der 7. Runde wählten die Oakland Raiders Cornerback T.J. Carrie von der University of Ohio, Defensive End Shelby Harris von der Illinois State University sowie Strong Safety Jonathan Dowling von der Western Kentucky University.

Den Pick für Harris haben die Raiders von den Arizona Cardinals im Tausch für Quarterback Carson Palmer erhalten. Den Pick für Dowling gab es im Tausch für Quarterback Terrelle Pryor von den Seattle Seahawks.

Zum fünften Mal in der Geschichte der NFL findet der NFL Draft auf drei Tage verteilt in der New Yorker Radio Music City Hall statt. Mehr zu den Resultaten des NFL Drafts 2013 erfahren Sie auf www.RaidersAufDeutsch.com und www.Raiders.com.

7. Runde – 4. Pick – 219. Pick gesamt: CB T.J. Carries

Größe: 1,83 m
Gewicht: 93 kg
College: University of Ohio
Conference: Mid-American Conference
Heimatstadt: Antioch, California
High School: De La Salle High School, California

7. Runde – 20. Pick – 235. Pick gesamt: DE Shelby Harris

Größe: 1,88 m
Gewicht: 130 kg
College: Illinois State University
Conference: Missouri Valley Football Conference
Heimatstadt: Milwaukee, Wisconsin
High School: Homesteadt High School, Wisconsin

7. Runde – 32. Pick – 247. Pick gesamt: SS Jonathan Dowling Größe: 1,90 m
Gewicht: 86 kg
College: Western Kentucky University
Conference: Sun Belt Conference
Heimatstadt: Bradenton, Florida
High School: Southeast High School, Florida

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising