Raiders gegen Broncos – drittes AFC-West-Duell in Folge

DATUM: Sonntag, 27. September 2009, 13:15 Uhr Ortszeit (22:15 Uhr MEZ)
ORT: Oakland-Alameda County Coliseum, Oakland, Kalifornien.

DIESE WOCHE: Die Oakland Raiders, Team der American Football Conference Western Division,empfangen ihren Divisionsrivalen Denver am Sonntag in einem Duell zweier Gründungsmitglieder der American Football League. Es ist das dritte Spiel in Folge gegen einen Konkurrenten der AFC West. Am 1. Spieltag trafen die Raiders auf die San Diego Chargers. Vergangene Woche war Oakland in Kansas City zu Gast und nun kommen die Broncos an die Westküste. In der Vorsaison spielten die Raiders an drei der ersten vier Spieltage gegen ihre AFC-West-Rivalen. Damals eröffneten sie die Saison gegen Denver, spielten ebenfalls in Woche 2 in Kansas City und am 4. Spieltag gegen San Diego.

TV: Die Begegnung wird von CBS übertragen. Sollte das Spiel im Rahmen der "Blackout Rule" bis 72 Stunden vor Kickoff ausverkauft sein, ist es zudem in der Bay Area auf KPIX Channel 5 zu sehen. Die Partie wird zudem in Sacramento auf KOVR Channel 13, in Chico auf KHSL, Monterey auf KION und in Fresno auf KJEO übertragen.

RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf KSFO 560 AM, dem Flaggschiff des viele Bundesstaaten umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Greg Papa und der ehemalige Raiders Spieler, Assistant und Head Coach Tom Flores kommentieren bereits im zwölften Jahr in Folge die Partien der Raiders. Beim Spielvor- und nachbericht werden die Raiders-Legenden George Atkinson und David Humm zu Gast sein, ebenso wie Rich Walcoff von KGO-Radio.

RAIDERS-BRONCOS BILANZ: Die Raiders spielten erstmals 1960 in einem regulären Saisonspiel gegen die Broncos und haben seither 55 Duelle für sich entscheiden können. Dem gegenüber stehen 40 Niederlagen und zwei Unentschieden. In den Playoffs gewannen beide Seiten je ein Aufeinandertreffen.

VERBINDUNGEN

RAIDERS: WR Javon Walker (2006-07) und DT Gerard Warren (2005-06) spielten für die Denver Broncos…TE Zach Miller gingen zusammen mit Broncos S Josh Barrett an die Arizona State…RB Darren McFadden und Broncos RB Peyton Hillis waren Teamkameraden in Arkansas…Broncos RB LaMont Jordan spielte von 2005-07 für die Raiders…DT Tommy Kelly ging zusammen mit Broncos DL Ronald Fields und LB Mario Haggan an die Mississippi State…DE Greg Ellis und Broncos DL Vonnie Holliday spielten zusammen an der UNC…C Samson Satele und Broncos CB Andre' Goodman waren Teamkollegen bei den Miami Dolphins (2007-08)…Broncos S Renaldo Hill spielte 2005 für die Oakland Raiders…T Eric Pears spielte für die Broncos (2005-08), besuchte die Colorado State University und stammt aus Denver, Colorado.

BRONCOS: Broncos WR Jabar Gaffney und LB Andra Davis waren Teamkollegen von Raiders DT Gerard Warren an der University of Florida…Raiders DT Richard Seymour spielte mit Broncos CB Champ Bailey für Georgia…Seymour spielte zudem gemeinsam mit den Broncos RB LaMont Jordan (2008), WR Jabar Gaffney (2006-08), TE Daniel Graham (2002-06) und LS Lonie Paxton (2000-08) in New England…Broncos LB/DE Elvis Dumervil war Teamkamerad von CB Chris Johnson und RB Michael Bush in Louisville…QB Bruce Gradkowski und Broncos P Brett Kern spielten zusammen für Toledo…Broncos Linebackers Coach Don Martindale war von 2004-08 Assistant Coach bei den Oakland Raiders…Broncos LB D.J. Williams stammt aus Concord, Kalifornien, und besuchte die De La Salle High School.

VERGANGENE WOCHE: In einem spannenden Spiel setzten sich die Oakland Raiders mit 13:10 im Arrowhead Stadium gegen die Kansas City Chiefs durch. K Sebastian Janikowski sorgte 4:45 Minuten vor Ende des zweiten Viertels für die ersten Punkte der Raiders. Er schloss einen zwölf Spielzüge und 58 Yards umfassenden Drive mit einem 48-Yard Field Goal zum 3:3 ab. S Michael Huff trug den Ball nach einer Interception bis zur gegnerischen 49-Yard Linie zurück und bereitete damit Janikowskis 54-Yard Field Goal vor, welches den Raiders 8:33 Minuten vor Ende des dritten Viertels eine 6:3-Führung bescherte. RB Darren McFadden sorgte schließlich 67 Sekunden vor dem Abpfiff für die Entscheidung. Mit dem neunten Spielzug eines 69-Yard Drives tankte er sich aus 5 Yards in die Endzone. Janikowskis Extrapunkt gab Oakland eine 13:10-Führung. QB JaMarcus Russell brachte im letzten Drive 4 von 7 Pässen für 67 Yards an. Er bediente McFadden über 11 und 9 Yards, fand Rookie WR Louis Murphy über 19 Yards und WR Todd Watkins über 28 Yards beim dritten Versuch und 15 Yards. Die Defensive erstickte die letzten Comeback-Hoffnungen der Chiefs im Keim. DE Greg Ellis erzielte seinen zweiten Sack des Abends und Huff wehrte einen Pass beim vierten Versuch ab.

NÄCHSTE WOCHE: Die Oakland Raiders spielen am Sonntag, den 4. Oktober in Houston bei den Texans. Es ist das vierte Jahr in Folge, in dem beide Teams aufeinandertreffen. Vergangene Saison fand die Partie in Oakland statt. Die Raiders siegten 27:16. Die Begegnung am Sonntag, den 4. Oktober beginnt um 10 Uhr pazifischer Zeit (19 Uhr MEZ).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising