Raiders holen C.J. Wilson

032814-wilson-release-cp.jpg


Die Oakland Raiders haben ihre Defensive Line weiter verstärkt und DL C.J. Wilson verpflichtet. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

"Es ist toll, ein Raider zu sein", sagte Wilson. "Ich freue mich darauf, dem Team dabei helfen zu können, wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Ich bin bereit, für etwas Lärm zu sorgen."

Wilson kommt nach vier Jahren bei den Green Bay Packers an die Westküste. Vergangene Saison absolvierte er 8 Spiele und kam dabei auf 10 Tackles (4 solo). In seiner Karriere als Profi erzielte er in 50 Spielen (11 Starts) insgesamt 103 Tackles (55 solo), 3,5 Sacks und einen abgewehrten Pass.

Seine bislang beste Saison spielte Wilson 2012, als er in 11 Spielen zum Einsatz kam (7 Starts) und 37 Tackles (18 solo) sowie 2,5 Sacks und einen abgewehrten Pass erzielen konnte. In der Saison 2010, an deren Ende die Packers den Super Bowl gewannen, spielte Wilson eine wichtige Rolle im Team aus Green Bay. In den Playoffs machte er alle vier Spiele und stand bei Super Bowl XLV in der Startformation. Er hatte 6 Tackles (5 solo) und einen Sack.

Den vielleicht wichtigsten Spielzug seiner Karriere erlebte er im Super Bowl. Wilson setzte Pittsburghs Quarterback Ben Roethlisberger in dessen Endzone so unter Druck, dass sein Pass nicht zielgenau war, von FS Nick Collins abgefangen und zum Touchdown returniert wurde.

Der aus Pinetown, North Carolina, stammende Wilson wurde im NFL Draft 2010 in der 7. Runde (230. Pick gesamt) von den Packers ausgewählt. Er spielte zuvor an der East Carolina University, woe r 192 Tackles und 27 Sacks erzielte. 2008 und 2009 wurde er zum "Conference USA Defensive Player of the Year" gewählt.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising