Raiders nehmen Transaktionen vor

082713-medlock.jpg


Neu im Team: Kicker Justin Medlock

Die Oakland Raiders haben mehrere Transaktionen vorgekommen, um ihren Kader auf die von der NFL festgelegte Größe von 75 Spielern zu trimmen. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

Oakland stellte LB Miles Burris auf die Liste "Reserve/PUP". Damit fällt der Linebacker nicht für die gesamte Saison aus, sondern kann nach sechs Wochen wieder zum Team zurückkehren und seine Verletzung bis dahin auskurieren.

Weiterhin wurden CB Joselio Hanson und RB Latavius Murray auf die "Injured Reserve List" gesetzt. Beide fallen damit für den Rest der Saison aus.

Weiterhin haben die Raiders K Justin Medlock verpflichtet. Er hat elf NFL-Spiele absolviert, zehn davon in der vergangenen Saison für die Carolina Panthers. Er hat bislang 8 von 12 Field Goals in zwei Spielzeiten verwandelt. Medlock hat auch drei Jahre in der Canadian Football League (CFL) gespielt. Von 2009-2010 stand er bei den Toronto Argonauts unter Vertrag. 2011 spielte er bei den Hamilton Tiger-Cats.

Medlock wurde ursprünglich im NFL Draft 2007 in der 5. Runde (160. Pick gesamt) von den Kansas City Chiefs ausgewählt. Er spielte zuvor an der UCLA. Von 2003-2004 spielte er zusammen mit Raiders P Chris Kluwe. Medlock stammt aus der Bay Area und besuchte die Mission San Jose High School in Fremont, Kalifornien.

Um Platz im Kader für Medlock zu schaffen, haben sich die Raiders von CB Mitchell White getrennt.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising