Raiders-Spielplan 2013 bekanntgegeben

*

 

Raiders Preseason-Spielplan 2013
Datum Zeit Gegner TV
Fr., 9. August 4:00/19:00 Dallas KTVU/KICU
Fr., 16. August 2:00/17:00 at New Orleans KTVU/KICU
Fr., 23. August 4:00/19:00 Chicago KTVU/KICU
Do., 29. August 4:00/19:00 at Seattle KTVU/KICU
Raiders Spielplan 2013
Datum Zeit Gegner TV
So., 8. September 19:00/10:00 at Indianapolis CBS
So., 15. September 22:25/13:25 Jacksonville CBS
Mo., 23. September 5:40/17:40 at Denver ESPN
So., 29. September 22:25/13:25 Washington FOX
So., 6. Oktober 22:25/13:25 San Diego CBS
So., 13. Oktober 19:00/10:00 at Kansas City CBS
BYE
So., 27. Oktober 22:05/13:05 Pittsburgh CBS
So., 3. November 22:05/13:05 Philadelphia FOX
So., 10. November 19:00/10:00 at New York Giants CBS
So., 17. November 19:00/10:00 at Houston CBS
So., 24. November 22:05/13:05 Tennessee CBS
Do., 28. November 22:30/13:30 at Dallas CBS
So., 8. Dezember 19:00/10:00 at New York Jets CBS
So., 15. Dezember 22:05/13:05 Kansas City CBS
So., 22. Dezember 22:25/13:25 at San Diego CBS
So., 29. Dezember 22:25/13:25 Denver CBS
*Alle Zeiten MEZ/pazifische Zeitzone

Notizen zum Spielplan

  • Der Spielplan für die 54. Saison der Oakland Raiders – die 44. davon in der National Football League – wurde in der Nacht zu Freitag veröffentlicht.
  • Die Saison 2013 ist die zweite für Head Coach Dennis Allen, der seit der vergangenen Saison das Sagen an der Seitenlinie der Raiders hat.
  • Es ist auch die zweite Saison für Reggie McKenzie als General Manager der Raiders.
  • Zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren starten die Raiders mit einem Auswärtsspiel in die Saison (2010, 2011 und 2013).
  • Die Raiders starten mit einem Gastspiel in Indianapolis. Die Rivalität zwischen beiden Teams ist von historischer Natur. Zu den Highlights gehörte das 1977er Duell, welches den Beinamen "Ghost to the Post" erhielt. Es ist jedoch das erste Mal, dass die Raiders bei den Indianapolis/Baltimore Colts in eine Saison starten.
  • An Thanksgiving sind die Raiders bei den Dallas Cowboys zu Gast. Es ist das zweite Mal innerhalb von fünf Jahren, dass es an diesem Feiertag zu diesem Duell kommt. Am 26. November 2009 unterlagen die Raiders jedoch mit 7:24 in Dallas.
  • Am 3. Spieltag haben die Raiders ihren einzigen Auftritt in einem "Monday Night Game" in dieser Saison. Sie spielen bei den Denver Broncos. Seit 2006 haben sie nicht mehr so spät in einer Saison ein Montagsspiel bestritten (6. November 2006 in Seattle).
  • Die Raiders kommen in den Genuss, beide New Yorker Teams auswärts im MetLife Stadium spielen zu dürfen. Am 11. November treffen sie dort auf die Giants und am 8. Dezember auf die Jets. Es ist das dritte Mal, dass die Raiders beide New Yorker Teams auswärts spielen (1989, 1995). In diesen Duellen haben die Raiders eine 3:1-Bilanz.
  • Die "Silver and Black" werden zwei Stadien besuchen, in denen sie noch nie gespielt haben. Zum Saisonstart spielen sie erstmals im Lucas Oil Stadium in Indianapolis. Auch im New Yorker MetLife Stadium haben sie noch nie gespielt.
  • Die Raiders treffen auf fünf Teams, die im Vorjahr in den Playoffs waren. Zwei Mal spielen die Raiders gegen die Broncos. Dazu kommen Duelle gegen Washington und in Houston und Indianapolis.
  • Drei ihrer vier Saisonsiege errangen die Raiders 2012 im O.co Coliseum. Und gegen alle drei Gegner spielen die Raiders auch 2013 heim: Jacksonville (15. September), Pittsburgh (27. Oktober) und Kansas City (15. Dezember).
  • Drei ihrer ersten fünf Spiele bestreiten die Raiders zuhause. Doch vier der fünf Spiele zwischen dem 10. und dem 14. Spieltag sind auswärts.
  • Die Raiders treffen erstmals seit 2011 in einem "Monday Night Game" auf die Broncos. Damals siegten sie zum Saisonauftakt mit 23:20.
  • Oakland wird die Saison auch gegen die Broncos beenden. Es ist das erste Mal seit 1995, dass beide Teams zum Abschluss der Spielzeit aufeinandertreffen. 1995 war die erste Saison der Raiders nach ihrer Rückkehr nach Oakland.
  • Oaklands sechs Divisionsduelle finden zum Saisonbeginn (Woche 3, 5 und 6) und zum Ende der Saison (Woche 15-17) statt.
  • Erstmals seit 1996 beschließen die Raiders eine Saison mit drei aufeinanderfolgenden Divisionsduellen. Damals empfingen sie Kansas City, spielten anschließend in Denver und zum Abschluss daheim gegen Seattle (damals noch AFC West).
  • Dieses Jahr spielen die Raiders nur drei Mal in der Ostküstenzeitzone. Diese drei Spiele sind einigermaßen verteilt. Am 1. Spieltag sind sie in Indianapolis zu Gast. In Woche 10 spielen sie in New York bei den Giants und vier Wochen später bei den Jets.
  • Fünf der letzten acht Saisonspiele bestreiten die Raiders auswärts – darunter drei der letzten fünf Spiele. Jedoch haben sie nach ihrem Gastspiel in Dallas an Thanksgiving ein paar zusätzliche Tage frei.
  • Am 24. November sind die Tennessee Titans erstmals seit 2004 wieder in Oakland zu Gast. Kein anderes Team der AFC war so lange nicht mehr im O.co Coliseum.
  • Die Raiders sind am 17. November in Houston zu Gast. Es ist das erste Spiel bei den Texans seit dem emotionalen 25:20-Sieg am 9. Oktober 2011, einen Tag nach dem Tod von Raiders-Besitzer Al Davis.

* *

Raiders an Thanksgiving

Zum zweiten Mal in fünf Jahren spielen die Raiders an Thanksgiving bei den Dallas Cowboys. Das Spiel findet am Donnerstag, den 28. November statt. Es ist zudem das siebte Thanksgiving-Spiel in der Geschichte der Raiders.

  1. November 1963 in Denver - W, 26:10
  2. November 1966 vs. Buffalo - L, 10:31
  3. November 1967 in Kansas City - W, 44:22
  4. November 1968 in Buffalo - W, 13:10
  5. November 1970 in Detroit - L, 14:28
  6. November 2009 in Dallas - L, 7:24

Thanksgiving Highlights

  • Am 28. November 1968 spielten die Raiders im War Memorial Stadium in Buffalo. George Atkinson fing einen Pass von Quarterback Ed Rutkowski ab und returnierte den Ball 33 Yards zum entscheidenden Touchdown. Damit hielt er eine Siegesstrecke intakt, die acht Spiele andauern sollte.
  • Am 23. November 1967 spielten die Raiders im Municipal Stadium in Kansas City. Willie Brown und Warren Powers returnierten je eine Interception zum Touchdown und die Raiders gewannen mit 44:22.
  • Am 28. November 1963 absolvierte Al Davis sein erstes Spiel als Raiders Head Coach gegen die Broncos. Oakland war zu Gast im Bears Stadium (später Mile High Stadium) und gewann mit 26:10.

* *

Preseason Notizen

  • In der Saisonvorbereitungsphase hat Oakland eine Gesamtbilanz von 125 Siegen, 118 Niederlagen und einem Remis (51,4 Prozent Siegesquote).
  • Die Raiders empfangen Dallas zum zweiten Mal in Serie zum Auftakt der Preseason.
  • Die Raiders haben in der Preseason bereits 28 Mal gegen die Cowboys gespielt – die zweitmeisten Testspiele gegen ein Team in der Vereinsgeschichte. Nur gegen San Francisco gab es mehr Preseason-Spiele (39 Mal).
  • Die Raiders spielen zum ersten Mal in der Testphase in New Orleans. Vier Mal trafen beide Seiten in der Preseason in Oakland. Zudem trafen sie 1990 im Wembley Stadium in London aufeinander.
  • Head Coach Dennis Allen und CB Tracy Porter gewannen gemeinsam Super Bowl XLIV mit den Saints.
  • LB Nick Roach spielte von 2007-2012 für die Chicago Bears.
  • Die Raiders beenden die Preseason zum achten Mal in Folge gegen die Seahawks. In den vergangenen sieben Jahren war Oakland dabei sechs Mal in Seattle zu Gast.
  • QB Matt Flynn, der im April in einem Tauschgeschäft nach Oakland kam, spielt erstmals bei seinem Ex-Team in Seattle.
This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising