Raiders verlängern mit Pro Bowl Defensive Lineman Richard Seymour

021711-Seymour.jpg

Richard Seymour (92) kam im Sommer 2009 nach Oakland (Foto: Tony Gonzales)

Die Oakland Raiders konnten sich mit Pro Bowl Defensive Lineman Richard Seymour auf eine Verlängerung seines Vertrages bei den "Silver and Black" einigen.

"Dies ist sehr positiv für die Raiders. Schon als wir ihn vor einigen Jahren im Tausch hierher geholt haben, war eine Vertragsverlängerung ein wichtiges Thema", sagte Oakland Raiders Head Coach Hue Jackson. "Richard ist ein wichtiger Teil unseres Teams. Er ist weiterhin sehr produktiv und ein großer Faktor auf und neben dem Platz."

Seymour stand vergangene Saison zum sechsten Mal in seiner Profilaufbahn im Pro Bowl. Bereits 2009 war er für die Oakland Raiders als Alternativspieler für das All-Star-Spiel vorgesehen gewesen.

"Ich freue mich sehr, bei den 'Silver and Black' zu sein, einem Team, das eine große Zukunft hat", erklärte Seymour, der in zehn NFL-Spielzeiten vier Mal ins All-Pro-Team gewählt wurde. "Wie ich es schon in der Vergangenheit mehrfach erwähnt habe: Ich gehe davon aus, meine Karriere als Raider zu beenden."

2010 war seine zweite Saison in Oakland. Dabei wechselte Seymour von Defensive End zur Position des Defensive Tackles. Er war ein wichtiger Bestandteil des Teams mit den zweitmeisten Sacks in der NFL (47). Zudem rangierte die Abwehr auf Platz 11 in Gesamt-Defensive (322,8 Yards pro Spiel). Seymour erarbeitete sich 5,5 Sacks für 34 Yards Raumverlust, 48 Tackles, zwei abgewehrte Pässe und einen eroberten Fumble in 13 Spielen in der Startformation. Für seine Leistung wurde er zum Pro Bowl nominiert, an dem er aus Verletzungsgründen jedoch nicht teilnehmen konnte.

Seymour kam in einem Tauschgeschäft kurz vor Start der Saison 2009 von den New England Patriots nach Oakland. In zwei Jahren mit den Raiders kam er auf 9,5 Sacks, 95 Tackles, einen forcierten und einen eroberten Fumble. In drei Spielen erzielte er mindestens zwei Sacks.

Ehe er nach Oakland kam, gewann Seymour drei Super Bowls mit den Patriots. Zu seiner Zeit in New England wurde er vier Mal ins All-Pro-Team gewählt und stand fünf Jahre in Serie im Kader der AFC im pro Bowl (2002-06). In zehn NFL-Jahren erarbeitete Seymour sich 48,5 Sacks, 452 Tackles, 29 abgewehrte Pässe und zwei Interceptions.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising