Raiders verpflichten 14 nicht-gedraftete Spieler

042913-undrafted-cp.jpg


Nach dem Ende des 78. NFL Drafts haben die Oakland Raiders 14 Spieler unter Vertrag genommen, die beim Draft nicht berücksichtig wurden, sogenannte Undrafted Free Agents. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

Die 14 Neuzugänge sind: Linebacker Billy Boyko, Defensive Back Adrian Bushell, Punter Bobby Cowan, Center Deveric Gallington, Safety Shelton Johnson, Tight End Brian Leonhardt, Guard Lamar Mady, Wide Receiver Sam McGuffie, Quarterback Kyle Padron, Long Snapper Adam Steiner, Defensive Tackle Kurt Taufa'asau, Wide Receiver Conner Vernon, Tackle John Wetzel und Running Back Deonte Williams.

Billy Boyko (6-2, 240) LB - Lehigh:Spielte vier Jahre an der Lehigh University…absolvierte 41 Spiele…spielte als Senior in elf Spielen mit zehn Starts…führte sein Team mit 104 Tackles (53 solo) an.

Adrian Bushell (5-10, 190) DB - Louisville: Spielte zwei Jahre an der University of Louisville…spielte zuvor am Cedar Valley Community College und an der University of Florida…brachte es in seiner Abschlusssaison auf 62 Tackles (45 solo) und eine Interception.

Bobby Cowan (6-4, 220) P - Idaho: Spielte vier Jahre an der University of Idaho…stellte mit einem Schnitt von 44,7 Yards pro Punt einen Schulrekord auf…puntete in seiner Abschlusssaison 70 Mal mit einem Schnitt von 43,1 Yards pro Versuch.

Deveric Gallington (6-3, 315) C - Texas Tech: Beendete seine College-Laufbahn mit 38 Starts in Serie an der Texas Tech University…startete alle 13 Spiele als Senior und verhalf seinem Team zu 1.674 Lauf-Yards - die meisten an der Texas Tech seit 1998.

Shelton Johnson (6-0, 197) S - Wisconsin: Absolvierte in vier Jahren an der University of Wisconsin 46 Spiele mit 23 Starts…spielte in seiner Abschlusssaison in elf Spielen mit zehn Starts…fing 2011 in seinem Junior-Jahr vier Interceptions.

Brian Leonhardt (6-5, 255) TE - Bemidji State: Spielte vier Jahre an der Bemidji State University…als Senior war er mit 25 gefangenen Bällen für 343 Yards und drei Touchdowns der drittbeste Ballfänger seines Teams.

Lamar Mady (6-2, 315) G - Youngstown State: Spielte zwei Jahre an der Youngstown State University…war zuvor am Butler County Community College…startete in allen elf Saisonspielen als Senior 2012.

Sam McGuffie (5-10, 200) WR - Rice: Spielte drei Jahre an der Rice University, nachdem er von der University of Michigan gewechselt war…war der erste Spieler in der Historie der Rice Owls, der mehr als 1.000 Lauf-Yards und mehr als 1.000 Receiving Yards in seiner Laufbahn erzielen konnte…fing als Senior 54 Bälle für 603 Yards und fünf Touchdowns.

Kyle Padron (6-3, 225) QB - Eastern Washington: Spielte eine Saison an der Eastern Washington University…war zuvor an der SMU…Spielte 2012 in elf Spielen und brachte 175 von 296 Pässen für 2.491 Yards mit 17 Touchdowns an…hatte in 21 Starts für die SMU Mustangs eine Bilanz von 12:9-Siegen.

Adam Steiner (6-2, 240) LS - Akron: Spielte vier Jahre an der University of Akron als Long Snapper…sein Vater Charles spielte in der NFL für die Buffalo Bills.

Kurt Taufa'asau (6-2, 300) DT - Wyoming: Spielte zwei Jahre an der University of Wyoming, nachdem er vom New Mexico Military College gekommen war…spielte als Senior sieben Partien und brachte es auf 22 Tackles (13 solo) und 1,5 Tackles für Raumverlust.

Conner Vernon (6-0, 192) WR - Duke: Spielte vier Jahre an der Duke University…fing insgesamt 198 Bälle für 2.675 Yards und 13 Touchdowns…wurde zwei Mal ins 2nd Team All-ACC gewählt…ist der bislang einzige Spieler der ACC-Geschichte, der in mehreren Spielzeiten mindestens 70 Bälle gefangen hat.

John Wetzel (6-7, 315) T - Boston College: Sah Einsatzzeit in 38 Spielen in vier Jahren am Boston College…startete alle 12 Saisonspiele in seiner Abschlusssaison…blockte für einen Passangriff, der 2012 im Schnitt 259,3 Yards pro Spiel warf.

Deonte Williams (5-10, 213) RB - Cal Poly: Spielte zwei Jahre an der California Ploytechnic State University…kam vom Sierra College…stammt aus Oakland…erzielte bei 231 Läufen 1.547 Yards und 12 Touchdowns als Senior 2012.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising