Raiders verpflichten Austin Howard

031214-howard-story-cp.jpg


Die Oakland Raiders haben OT Austin Howard unter Vertrag genommen. Dies bestätigte General Manager Reggie McKenzie. Howard war ein Free Agent und ist die erste Verpflichtung der Raiders vom freien Markt in dieser Offseason.

Howard stand in den vergangenen zwei Spielzeiten in jeweils allen 16 Begegnungen in der Startformation der New York Jets. Er spielte Right Tackle.

Der Offensive Lineman geht in seine fünfte Saison. Bislang hat er 36 Partien mit 33 Starts absolviert. Er kam ursprünglich als Undrafted Free Agent 2010 zu den Philadelphia Eagles. Nachdem er in seiner Rookie-Saison vier Spiele bestritten hat, unterschrieb er 2011 bei den Baltimore Ravens. Dort kam er auf den Practice Squad. Im November 2011 verpflichteten die Jets Howard für ihren aktiven Kader.

Der aus Davenport, Iowa, stammende Howard ist 2,01 Meter groß und wiegt 151 Kilogramm. Er besuchte die University of Northern Iowa. Dort began er seine College-Laufbahn als Tight End, ehe er 2008 zum Tackle umfunktioniert wurde. 2009 wurde er ins American Football Coaches Association FCS All-America Team und ins 2nd Team All-Missouri Valley Football Conference gewählt.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising