Raiders verpflichten Rodney Hudson

031115-hudson.jpg



Die Oakland Raiders haben Free Agent Center Rodney Hudson unter Vertrag genommen. Dies gab der Verein bekannt.

Hudson absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten 31 Partien (alle als Starter) bei den Kansas City Chiefs. Insgesamt hat Hudson in vier NFL-Jahren 51 Spiele (35 Starts) in Kansas City bestritten. Er wurde im NFL Draft 2011 in der 2. Runde (55. Pick gesamt) ausgewählt.

Nachdem er als Rookie in allen 16 Spielen zum Einsatz gekommen ist, startete er die ersten drei Spiele der Saison 2012, ehe er sich eine Beinverletzung zuzog, die seine Saison vorzeitig beendete. 2013 begann er die Saison als Starting Center der Chiefs und hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg der Chiefs in den vergangenen beiden Jahren.

Der aus Mobile, Alabama, stammende Hudson spielte vor seiner Profikarriere an der Florida State University, wo er 53 Spiele absolvierte und 50 Mal in der Anfangsformation stand. Er erhielt in allen vier Jahren an der FSU All-ACC-Ehrungen und wurde neun Mal zum ACC Spieler der Woche ernannt. 2009 und 2010 gewann er den Jacobs Blocking Award als bester Blocker der ACC.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising