Raiders verpflichten Tyler Wilson

072313-wilson-signs.jpg

QB Tyler Wilson bei seiner Vertragsunterschrift (Foto: Rebecca Corman)

Die Oakland Raiders haben Quarterback Tyler Wilson unter Vertrag genommen. Dies bestätigte General Manager Reggie McKenzie.

Wilson wurde von den Raiders im NFL Draft 2013 in der 4. Runde (112. Pick gesamt) ausgewählt. Mit seiner Unterschrift stehen nun bereits acht der zehn Picks der Raiders unter Vertrag.

Der 1,88 Meter große und 97 Kilogramm schwere Spielmacher absolvierte 37 Spiele für die University of Arkansas, 24 davon in der Startformation. In den vier Jahren bei den Razorbacks stellte Wilson mit 7.765 Pass-Yards und 593 angebrachten Pässen zwei Rekorde auf. Er war erst der vierte Spieler der Razorbacks, der mehr als 50 Touchdown-Pässe geworfen hat.

Wilson stammt aus Greenwood, Arkansas, und war nach seiner Abschlusssaison Finalist für den Johnny Unitas Golden Arm Award und stand vor Saisonbeginn im dritten Preseason All-American Team.

Nach seiner Junior-Saison 2011 war Wilson der erste Quarterback der Razorbacks, der ins All-SEC First Team gewählt wurde. In jener Saison warf er 3.368 Yards und 24 Touchdowns.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising