Raiders verstärken Defensive

031313-freeagents.jpg

Die Raiders haben LB Kaluka Maiava, DT Pat Sims und DE Jason Hunter (v.l.) verpflichtet

Die Oakland Raiders haben drei Spieler verpflichtet, die auf dem freien Markt waren: DE Jason Hunter, LB Kaluka Maiava und DT Pat Sims.

"Wir freuen uns, drei erfahrene Spieler in der Free Agency verpflichtet zu haben", erklärte General Manager Reggie McKenzie. "Sie sorgen für mehr Tiefe in unserem Defensivkader und einen Wettkampf. So sich Möglichkeiten anbieten, werden wir auch weiterhin auf dem freien Markt Spieler unter Vertrag nehmen."

Hunter (1,93m/125kg) spielt seit sieben Jahren in der NFL. Er war vorher an der Appalachian State University. In den vergangenen drei Jahren spielte er für die Denver Broncos, die Saison 2012 war er aber aufgrund einer Trizepsverletzung auf der Verletztenliste und kam nicht zum Einsatz. In seiner Laufbahn brachte es Hunter auf 11,0 Sacks, 6 abgewehrte Pässe und 3 erzwungene Fumbles. Er spielte in 88 Partien und stand für Denver, Detroit und Green Bay 23 Mal in der Startformation. Seine NFL-Karriere begann er 2006 als nicht gedrafteter Free Agent bei den Packers.

Maiava (1,82m/109kg) kommt nach vier Spielzeiten bei den Cleveland Browns zu den "Silver and Black". Von 50 NFL-Spielen absolvierte er 22 als Starter. Vergangene Saison absolvierte der Inside Linebacker 13 Partien in der Startformation für die Browns – eine persönliche Bestmarke. Er kam dabei auf 2 Sacks, 3 abgewehrte Pässe und 2 erzwungene Fumbles. In vier Jahren bei den Browns kam er insgesamt auf 4,5 Sacks, 5 abgewehrte Pässe und 5 erzwungene Fumbles. Maiava wurde 2009 in der 4. Runde des NFL Drafts (104. Pick gesamt) von Cleveland ausgewählt. Er spielte zuvor an der USC.

Sims (1,88m/147kg) spielte in den vergangenen fünf Jahren für die Cincinnati Bengals. Er kam in 60 Spielen zum Einsatz und stand 23 Mal in der Startformation. Vergangene Saison machte er acht Spiele, nachdem er die erste Saisonhälfte aufgrund einer Oberschenkelverletzung aussetzen musste. Dennoch kam er auf 17 Tackles (12 solo) und eine Interception. In fünf NFL-Jahren erzielte Sims 5 Sacks und wehrte zwei Pässe ab. 2008 wurde er im NFL Draft in Runde 3 (77. Pick gesamt) von den Bengals ausgewählt. Er spielte zuvor für Auburn.

Am Mittwoch verlängerten die Raiders zudem mit Cb Coye Francies. Er spielte vergangene Saison in 15 Partien für die "Silver and Black" und führte das Team mit 20 Kickoff Returns für 475 Yards an.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising