Sechs weitere Coaches verstärken Trainerstab

Die Oakland Raiders haben sechs weitere Coaches zum Trainerstab für 2012 verpflichtet. Zwei von ihnen kommen für eine zweite Amtszeit nach Oakland zurück. Die sechs Coaches im Stab von Head Coach Dennis Allen sind Quarterbacks Coach John DeFilippo, Wide Receivers Coach Ted Gilmore, Tight Ends Coach Mark Hutson, Defensive Backs Coach Clayton Lopez, Defensive Backs Coach Johnnie Lynn und Defensive Line Coach Terrell Williams.

DeFilippo coachte bereits von 2007-08 die Quarterbacks der "Silver and Black". In den vergangenen beiden Jahren arbeitete er in derselben Position an der San Jose State University. 2009 war er zudem Assistant Quarterbacks Coach der New York Jets.

Für Gilmore sind die Raiders nach 17 Jahren am College-Level die erste Station in der NFL. Zuletzt arbeitete er als Wide Receivers Coach an der USC. Davor war er sechs Jahre als Wide Receivers Coach an der University of Nebraska (2005-10) tätig. Von 2007-10 war er zudem Recruiting Coordinator der Cornhuskers.

Hutson ist ebenfalls ein neues Gesicht in der NFL. Die vergangenen 25 Jahre verbrachte er als Spieler und Coach am College-Level. Die vergangenen fünf Jahre arbeitete er als Assistant für Tulane. 2011 sprang er auch als Interim Head Coach der Green Wave ein.

Lynn bringt 17 Jahre NFL-Erfahrung mit nach Oakland. 2011 coachte er die Defensive Backs der Philadelphia Eagles. Zuvor war er fünf Jahre bei den San Francisco 49ers tätig. In dieser Zeit coachte er zwei Jahre (2009-10) die Secondary des Teams und war Assistant Head Coach.

Lopez kehrt nach Oakland zurück, nachdem er bereits von 2004-05 in einer ähnlichen Position für die Raiders arbeitete. Zuletzt war Lopez Defensive Backs/Cornerbacks Coach der St. Louis Rams (2009-11).

Williams hat vor seinem Engagement in Oakland zwei Jahre lang als Defensive Line Coach an der Texas A&M University verbracht. Mit den Aggies spielte er in beiden Jahren in einem Bowl Game. Von 2006-09 war er Defensive Line Coach in Purdue. Davor coachte er die Defensive Line in Akron (2004-05) und Youngstown State (2002-03).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising