Shuan Fatah neuer Head Coach der SWARCO Raiders

Fatah-Rowland450x335.jpg

Das neue Trainerduo der SWARCO Raiders: Head Coach Shuan Fatah (l.) und OC Lee Rowland

Die SWARCO Raiders sind auf der Suche nach einem neuen Head Coach fündig geworden. Der neue starke Mann an der Seitenlinie des Tiroler Footballteams ist Shuan Fatah. Der amtierende Eurobowl-Sieger, German-Bowl-Finalist 2010 und langjährige NFL Europa Coach unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei den SWARCO Raiders. Desweiteren verpflichteten die Tiroler Lee Rowland als neuen Offensive Coordinator.

"Wir haben uns mit Absicht sehr viel Zeit bei der Findung eines neuen Head Coaches genommen und sind absolut erfreut darüber, ab sofort mit Shuan Fatah zusammenarbeiten zu können", sagte SWARCO Raiders Präsidentin Elisabeth Swarovski. "Shuan Fatah erfüllt unser Anforderungsprofil zu einhundert Prozent. Zudem ist er einer der erfolgreichsten Coaches in Europa."

Der 42-Jährige gewann in seiner Laufbahn vier Mal den World Bowl in der NFL Europa (ein Mal mit den Hamburg Sea Devils, drei Mal mit Berlin Thunder) und konnte sich sechs German-Bowl-Ringe überstreifen (drei Mal als Coach, drei Mal als Spieler) - allesamt mit den Berlin Adlern.

"Die SWARCO Raiders sind eine der besten Adressen im American Football in Europa. Hier Head Coach zu sein, ist eine großartige Herausforderung", erklärte Fatah. "Ich freue mich sehr darauf, ab sofort Teil dieser erstklassigen Organisation zu sein und hoffe, den Erfolg der vergangenen Jahr fortsetzen zu können."

Fatah arbeitete in den vergangenen beiden Spielzeiten als Head Coach der Adler und führte die Berliner zum Eurobowl-Titel 2010 und zu einer Deutschen Meisterschaft. Davor fungierte er eine Saison als Cheftrainer der Dresden Monarchs in der GFL. Zwischen 1998 und 2007 war Fatah in verschiedenen Positionen in der NFL Europa für die Hamburg Sea Devils, Berlin Thunder und die NFL Europa tätig.

Vor seiner Zeit in der ehemaligen Tochterliga der National Football League coachte der Familienvater drei Spielzeiten am Nichols College in den USA. Fatah begann seine Trainerlaufbahn nach vielen erfolgreichen Jahren als Spieler 1991 bei den Adlern.

Dem gebürtigen Berliner zur Seite stehen wird in Innsbruck Lee Rowland. Der Brite arbeitete bereits in den vergangenen drei Jahren an der Seite von Fatah. Neben dem Eurobowl-Titel 2010 und der German-Bowl-Meisterschaft 2009* *feierte Rowland in seiner Trainerlaufbahn zudem  zwei weitere Eurobowl-Triumphe, einen EFAF-Cup-Titel und drei britische Meisterschaften. Darüber hinaus coachte auch er in der NFL Europe (2007 Cologne).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising