Tony Sparano trainiert die Offensive Line

012313-sparano-cp.jpg


Der ehemalige NFL Head Coach und Offensive Coordinator Tony Sparano wurde von den Oakland Raiders als Assistant Head Coach/Offensive Line verpflichtet.

Dank der Verpflichtung Sparanos, der vergangene Saison als Offensive Coordinator der New York Jets fungiert hat, haben die Raiders nur noch eine offene Stelle im Trainerstab für die kommende Saison. Head Coach Dennis Allen muss noch einen Linebackers Coach benennen.

Sparano wird seine Arbeit sofort aufnehmen. Die Raiders sind derzeit in Mobile, Alabama, wo sie das Nordteam beim Senior Bowl, dem Auswahlspiel der besten College-Akteure, trainieren.

Sparano wird in Oakland sein 30. Trainerjahr absolvieren. Neun Jahre war er Head Coach, vier davon bei den Miami Dolphins (2008-11) und fünf an der University of New Haven (1994-98). Vor seiner Zeit bei den Jets hatte Sparano einige nennenswerte Erfolge bei den Dolphins. 2008 führte er Miami zum größten Comeback der NFL-Geschichte. Das Team verbesserte sich in seiner ersten Saison im Vergleich zur Vorsaison um zehn Siege. Mit einer Bilanz von 11 Siegen und 5 Niederlagen gewannen die Dolphins die AFC East, verloren aber in der Playoff-Wildcard-Runde. Sparano wurde 2008 zum "Associated Press Coach of the Year" ernannt. Seine Gesamtbilanz bei den Dolphins war 29 Siege bei 33 Niederlagen.

In fünf Jahren bei den Dallas Cowboys (2003-07) verhalf Sparano dem Team zu drei Playoff-Teilnahmen und vier Spielzeiten mit positive Bilanz. Von 2003-04 trainierte er die Tight Ends, von 2005-06 die Offensive Line und die Running Backs. In seiner letzten Saison in Dallas war er Assistant Head Coach/Offensive Line.

2002 war er Tight Ends Coach der Jacksonville Jaguars unter Tom Coughlin. 2001 hatte er dieselbe Position unter Marty Schottenheimer bei den Washington Redskins. Davor arbeitete Sparano zwei Jahre bei den Cleveland Browns. Er war 1999 dabei, als das Team wieder den Spielbetrieb aufnahm und fungierte als Offensive Quality Control Coach. 2000 war er Offensive Line Coach der Browns.

Vor seiner Zeit in der NFL war Sparano fünf Jahre lang Head Coach der University of New Haven (1994-98). Er führte die Chargers zu zwei Playoff-Teilnahmen in der Division II. 1997 führte sein Team die Nation mit 42,8 Punkten pro Spiel an und war Zweiter mit nur 11,6 zugelassenen Punkten pro Spiel. Das Team gewann 12 von 14 Partien und verlor erst im Endspiel um die Meisterschaft.

Von 1988-93 arbeitete Sparano als Offensive Line Coach (1988-89) und Offensive Coordinator (1990-93) an der Boston University. Der aus West Haven, Connecticut, stammende Sparano begann seiner Trainerlaufbahn in New Haven, wo er von 1984-87 die Offensive Line trainierte. Zuvor spielte er selbst als Center des Teams. Sparano und seine Frau Jeanette haben drei Kinder, die Söhne Tony und Andrew, die beide in Albany Football spielten, sowie Tochter Ryan Leigh.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising