Trainingcamp Notizen Teil2: Das Team kommt ins Rollen

**

MITTWOCH (03.08.):**

Nach einem Tag Pause waren die "Silver and Black" wieder auf dem Trainingsplatz in Napa Vallay. Für einen Spieler war es der erste Auftritt für die Raiders: Rookie Defensive End Greg Townsend fehlte in der ersten Woche aus gesundheitlichen Gründen.

Endlich mit dem Team trainieren zu können, erfreut den Abwehrrecken. "Ich fühle mich gut. Ich musste erstmal den Rost abschütteln", sagte Townsend. "Doch jetzt komme ich langsam in Fahrt und hoffentlich kann ich in den kommenden Tagen das fehlende Wissen aufholen."

Für den Rookie gibt es nur ein Ziel. Er will am Ende des Camps einen der begehrten 53 Plätze im Kader der Raiders ergattern. Dafür gibt er alles: "Es geht darum, von den erfahrenen Spielern zu lernen. Ich schaue vor allem auf Spieler wie Bruce Irvin und Khalil Mack. An denen versuche ich mich zu orientieren."

Am Rande:

-Cornerback SaQwan Edwards und Tight End Colton Underwood fehlten beim Training.

-Punter Marquette King zeigte, wie stark sein Bein ist. Er bewies das bei mehreren Punts. Aber auch seine Genauigkeit stellte er mit einem Punt, der an der gegnerischen 2-Yard Linie ins Aus ging, unter Beweis.

-Quarterback Derek Carr zeigte hingegen, dass er auch zu Fuß gut unterwegs sein kann. Es ist zwar nicht geplant, dass der Spielmacher in dieser Saison Teil des Laufspiels wird, aber es ist gut zu wissen, dass er wenn nötig auch als Läufer gefährlich sein kann.

DONNERSTAG (04.08.):

Linebacker Bruce Irvin ist ein Quarterback-Jäger. Genau aus diesem Grund haben ihn die Raiders im März verpflichtet gehabt. Jetzt spielt er an der Seite von Defensive End Khalil Mack. Die "Smash Brothers" sorgen schon im Training für Furore.

"Bruce ist ein besonderer Spieler", lobte Mack seinen neuen Teamkollegen nach dem Donnerstagstraining in höchsten Tönen. "In Seattle konnte man sein ganzes Können gar nicht recht erkennen. Hier spielt er als Pass Rusher. Das ist seine große Stärke. Ihn auf der anderen Seite zu wissen, zaubert mir ein Lachen ins Gesicht."

"Ich lerne von ihm. Er ist mein Bruder", erklärte Mack weiter. "Bislang ist es eine großartige Erfahrung. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihm zu dominieren. Denn das ist unsere Einstellung. Das hat uns so schnell zusammengeschweißt."

Am Rande:

-Safety Karl Joseph setzte das Training aus. Der Rookie war aber nicht der Einzige, der fehlte. Auch Cornerback SaQwan Edwards, Running Back Taiwan Jones, Defensive Tackle Leon Orr und Tight End Colton Underwood fehlten.

-Cornerback DJ Hayden zeigt weiterhin starke Leistungen im Camp. Er überzeugte am Donnerstag mit starker Coverage sowie mit einem geblockten Field Goal.

FREITAG (05.08.):

Eine der große Stärken des Teams der Oakland Raiders in dieser Saison ist die Defensive Line. Die wurde nun noch ein bisschen besser. Denn Defensive End Denico Autry nahm erstmals am Training teil.

"Ich bin einfach nur froh, endlich wieder dabeisein zu können", freute sich Autry. "Es macht Spaß, wieder mit den Jungs trainieren zu können." Autry ist seit 2014 in Oakland. Nach einer guten Saison 2014 spielte er sich vergangenes Jahr mehr und mehr ins Rampenlicht. Er startete die letzten sieben Spiele der Vorsaison. Neben seinen 29 Tackles führte er die NFL mit drei geblockten Kicks in den Special Teams an.

"So lange nur zuschauen zu können, das nervt", gab Autry zu verstehen. "Jetzt muss ich jeden Tag Gas geben und mich verbessern, damit ich die Lücke zu den anderen Spielern schnell schließen kann. Ich habe unser Spielbuch genau analysiert und mir viele Videos angesehen."

Am Rande:

-Nach zwei Trainingstagen in voller Montur ordnete Head Coach Jack Del Rio für Freitag nur ein leichtes Training an.

-Safety Karl Joseph war nach einem Tag Pause wieder im Training. Zudem konnte Tight End Clive Walford endlich mittrainieren. Weiterhin nicht mitmachen konnten Running Back Taiwan Jones, Defensive Tackle Leon Orr und Tight End Colton Underwood.

-Cornerback TJ Carrie und Wide Receiver K.J. Brent hinterließen einen guten Eindruck. Während Carrie eine Interception fing und zum Touchdown returnierte, fing Brent zwei schwere Pässe von Quarterback Matt McGloin.

SAMSTAG (06.08.):

Am achten Tag des Trainingscamps ging es ordentlich zur Sache bei den Raiders. Vor allem die Offensive Line und die Defensive Line schenkten sich nichts an diesem Samstag.

Am Rande:

-Nachdem Defensive End Damontre Moore und Cornerback SaQwan Edwards am Vortag freigestellt worden waren, verpflichteten die Raiders Defensive Back Tramain Jacobs und Linebacker Lenny Jones.

-Bei 1-gegen-1-Duellen der beiden Lines ging es ordentlich zur Sache. Vor allem Linebacker Bruce Irvin und Tackle Matt McCants überzeugten.

-Cornerback TJ Carrie war erneut gut in Form. Er wehrte gleich mehrfach Pässe der Offensive ab.

SONNTAG (07.08.):

Am letzten Tag der Woche gaben die Oakland Raiders nochmal alles. Es war das fünfte Training der Woche. Am Montag hatte die Mannschaft dann frei.

Am Rande:

-Running Back Taiwan Jones und Tight End Colton Underwood waren wieder beim Training dabei.

-Defensive Back Tramain Jacobs absolvierte seine erste Trainingseinheit für sein neues Team. Er unterhielt sich angeregt mit Spielern und Coaches, um möglichst viel Wissen aufzunehmen. Auch in den Special Teams war er zu sehen.

-Wide Receiver Johnny Hilton zeigt Tag für Tag sein Können. Auch am Sonntag war wieder ein Highlight dabei. Er fing einen langen Pass an der Seitenlinie und zeigte seine starken und sicheren Hände.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising