Andre Carter bleibt Raiders treu

040913-carter-cp.jpg

Die Oakland Raiders und Free Agent Defensive End Andre Carter haben sich auf einen neuen Vertrag verständigt. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

Carter, der in seine 13. NFL-Saison geht, kam im Laufe der vergangenen Saison zu den Raiders und absolvierte zwölf Partien für die "Silver and Black". Der Quarterback-Jäger ist mit 78,5 Karriere-Sacks der aktuell achtbeste noch aktive NFL-Spieler.

Der 1,93 Meter große und 118 Kilogramm schwere Carter spielte bisher in 175 Partien in der NFL und stand 147 Mal in der Startformation. In seiner NFL-Laufbahn wehrte er 23 Pässe ab, forcierte 18 Fumbles und eroberte zwölf Ballverluste. Er spielte für die San Francisco 49ers (2001-2005), Washington Redskins (2006-2010), New England Patriots (2011) und Oakland (2012). Ursprünglich kam der ehemalige Spieler der University of California im NFL Draft 2001 in der 1. Runde (7. Pick gesamt) zu den 49ers.

2012 hatte Carter 28 Tackles (18 solo), 2,5 Sacks und einen erzwungenen Fumble. 2011 hatte er 10 Sacks für die Patriots und wurde erstmals für den Pro Bowl nominiert, den er jedoch aufgrund einer Quadrizeps-Verletzung verpasste.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising