Erster Eindruck: Raiders bei den Seahawks

raiders-seahawks-2013-cp.jpg


Teil 4 unserer Serie "Erster Eindruck" beschäftigt sich mit dem letzten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison. Da sind die Raiders zu Gast in Seattle. Das Spiel im CenturyLink Field findet am Donnerstag, den 29. August um 19:00 Uhr PT statt (4:00 Uhr MEZ).

  • Es ist das elfte Preseason-Spiel zwischen den Raiders und den Seahawks.
  • Im achten Jahr in Folge beenden beide Teams die Preseason mit einem Spiel gegeneinander.
  • Zum siebten Mal innerhalb von acht Jahren findet dieses Duell in Seattle statt.
  • In der regulären Saison führen die Raiders die Bilanz mit 28:23-Siegen gegen ihren ehemaligen AFC-West-Rivalen an.
  • Die Seahawks waren von 1977 bis 2001 Mitglied der AFC Western Division.
  • QB Matt Flynn kam im April in einem Tauschgeschäft aus Seattle. Er wird zum ersten Mal gegen das Team spielen, be idem er 2011 unter Vertrag stand.
  • DB Phillip Adams und DB Coye Francies spielten während der vergangenen Saison für die Seahawks.
  • Offensive Quality Control Coach Justin Griffith arbeitete 2012 als Coaching Praktikant in Seattle. Er spielte 2009 in 13 Partien für die Seahawks.
  • Defensive Backs Coach Clayton Lopez begann seine NFL-Trainerlaufbahn 1999 als Defensive Assistant/Quality Control Coach (bis 2001) und arbeitete von 2002-2003 als Assistant Secondary Coach.
  • Defensive Line Coach Terrell Williams war 2007 Defensive Line Praktikant im Trainingscamp der Seahawks 2007.
  • Tom Cable, der ehemalige Head Coach/Offensive Line Coach der Raiders, ist jetzt Assistant Head Coach/Offensive Line Coach der Seahawks.
  • Seahawks Special Teams Coordinator Brian Schneider coachte von 2007-2008 die Special Teams der Raiders.
  • Seattle RB Marshawn Lynch stammt aus Oakland und spielte College Football an der University of California Berkeley.
  • Ehemalige Raiders Spieler, die derzeit bei den Seahawks unter Vertrag stehen, sind: DE/LB Chris Clemons (2007), T Paul McQuistan (2006-2008), TE Zach Miller (2007-2010) und CB Ron Parker (2011).
This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising