Janikowski zum "AFC Special Teams Player of the Week" gekürt

101111-jano-story.jpg

K Sebastian Janikowski (11) wurde als "AFC Special Teams Player of the Week" für die fünfte Woche der regulären NFL-Saison 2011 ausgezeichnet.

Janikowski verwandelte beim 25:20-Sieg der Oakland Raiders bei den Houston Texans am Sonntag, den 9. Oktober 2011 vier Field Goals und einen Extrapunkt. Drei der Field Goals waren mindestens 50 Yards lang – damit stellte Janikowski einen NFL-Rekord ein. Janikowski traf aus 54 Yards, dann aus 55 Yards und später aus 50 Yards Entfernung. Das 55-Yard Field Goal war das längste je im Reliant Stadium gekickte Field Goal.

In seiner gesamten Luafbahn hat Janikowski nun bereits 25 Field Goals verwandelt, die 50 Yards oder länger waren – allein fünf davon in den ersten fünf Wochen dieser Saison. Am 1. Spieltag stellte er mit einem 63-Yard Field Goal bei den Denver Broncos den NFL-Rekord für das längste je gekickte Field Goal ein.

Für diese Leistung wurde er auch damals zum "AFC Special Teams Player of the Week" gewählt. Zudem gewann Janikowski die Auszeichnung zum "AFC Special Player of the Month" für den Monat September.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising