Oakland Raiders unterliegen bei Panthers

122312-gamecenter-cp.jpg

LB Miles Burris fing seine erste NFL-Interception (Foto: AP Photo)

Am 16. Spieltag der NFL-Saison 2012 mussten sich die Oakland Raiders mit 6:17 (0:7; 3:7; 0:0; 3:3) bei den Carolina Panthers geschlagen geben. Schon früh mussten die Raiders dabei auf QB Carson Palmer verzichten.

Der Quarterback verletzte sich bereits im ersten Viertel an den Rippen und wurde durch QB Matt Leinart ersetzt. Dieser brachte 16 von 32 Pässen für 115 Yards und eine Interception an. RB Darren McFadden hatte 17 Läufe für 33 Yards.

Die Raiders gewannen den Münzwurf, gaben das Angriffsrecht aber ab. Die Panthers begannen an der eigenen 20-Yard Linie. QB Cam Newton brachte sein Team mit zwei Pässen bis kurz vor die Mittellinie, ehe ein Sack von DE Andre Carter und LB Miles Burris die Gastgeber zurückwarf. Kurz darauf gab es den ersten Punt. Die Raiders starteten anschließend an der eigenen 21-Yard Linie. Beim zweiten Spielzug tricksten die Raiders. Bei einem Flea Flicker warf Palmer einen 22-Yard Pass auf QB Terrelle Pryor. Doch auch Oakland musste kurz darauf punten.

Nach P Shane Lechlers Kick starteten die Panthers an ihrer 12-Yard Linie. Newton fand WR Brandon LaFell für 12 Yards. Später lief Newton 29 Yards. WR Steve Smith fing kurz darauf einen 16-Yard Pass. Der Drive endete mit einem 23-Yard Touchdown-Pass von Newton auf Smith. Nach dem Extrapunkt führte Carolina mit 7:0. Es waren noch 3:12 Minuten im ersten Viertel zu spielen.

Bei Oaklands nächstem Drive verletzte sich Palmer bei einem unfairen Hit an den Rippen und wurde durch Leinart ersetzt. Der Drive endete mit einem Punt, ebenso wie Carolinas nächster Drive. Anschließend an der 24-Yard Linie startend, spielte nun Leinart weiter. Beim zweiten Versuch fand er DE Dave Tollefson für 20 Yards. Eine Strafe schenkte den Raiders 15 weitere Yards. Kurz darauf fing WR Derek Hagan einen 19-Yarder. Dann fing McFadden einen 11-Yard Pass. Ein 21-Yard Field Goal von K Sebastian Janikowski brachte Oakland 6:25 Minuten vor Ende des zweiten Viertels auf 3:7 heran.

Nach einem kurzen Kickoff Return erhielten die Panthers den Ball an der eigenen 20-Yard Linie zurück. Zwei 15-Yard Strafen gegen Oakland brachten die Gastgeber bis in die gegnerische Hälfte. Der Drive endete nach einem verschossenen 48-Yard Field Goal von K Graham Gano ohne Punkte. Oakland übernahm an der eigenen 38-Yard Linie. Beim dritten Spielzug fing LB Luke Kuechly den Pass von Leinart an Carolinas 46-Yard Linie ab und returnierte den Ball  bis an Oaklands 29-Yard Linie. Newton warf anschließend einen 22-Yard Pass auf RB DeAngelo Williams. Kurz darauf lief Newton selbst aus 3 Yards Entfernung in die Endzone. Der Extrapunkt gab den Panthers 17 Sekunden vor der Halbzeit eine 14:3-Führung.

Die Raiders erhielten den Ball in Halbzeit zwei zuerst, punteten aber nach nur drei Spielzügen. Lechler puntete 61 Yards. Beim Return schlug CB Chimdi Chekwa WR Joe Adams den Ball aus den Händen und TE Richard Gordon eroberte den Fumble an der gegnerischen 32-Yard Linie. Doch mehrere Strafen warfen die Raiders zurück und es folgte ein weiterer Punt. Carolina begann anschließend an der eigenen 8-Yard Linie und musste wenig später selbst punten.

Nach einem weiteren Punt Oaklands startete Carolina an der eigenen 9-Yard Linie. Beim dritten Versuch fing Burris einen Pass von Newton an der 25-Yard Linie der Panthers ab und returnierte den Ball 7 Yards. McFadden eröffnete die Serie mit einem 6-Yard Lauf. Eine Strafe schenkte Oakland ein First Down an der 8-Yard Linie. Eine Strafe gegen Oakland verhinderte einen Touchdown und so musste sich Oakland mit einem 31-Yard Field Goal durch Janikowski begnügen. 13:18 Minuten vor Ende des vierten Viertels lag Oakland nur noch mit 6:14 zurück.

Die Defensive der Raiders war auch beim nächsten Drive zur Stelle und erzwang einen Punt. Oaklands Offensive übernahm anschließend an der eigenen 26-Yard Linie. Ein 13-Yard Lauf von McFadden brachte ein First Down. Dann warf Leinart einen 19-Yard Pass auf FB Marcel Reece. Ein 11-Yard Pass von Leinart auf WR Darrius Heyward-Bey brachte ein First Down an der 30-Yard Linie der Panthers. Doch wenig später misslang ein vierter Versuch und Carolina erhielt den Ball an der eigenen 24-Yard Linie zurück. Ein 19-Yard Lauf von Newton und ein 20-Yard Pass auf TE Greg Olson brachte die Hausherren in die gegnerische Hälfte. Gano erhöhte die Führung schließlich mit einem 51-Yard Field Goal. 2:46 Minuten vor Ende der Begegnung führte Carolina mit 17:6.

Oakland erhielt den Ball noch einmal zurück. Doch ein unvollständiger Pass bei einem vierten Versuch gab den Panthers den Ball an Oaklands 19-Yard Linie zurück. Am 17. und letzten Spieltag sind die Oakland Raiders zu Gast bei den San Diego Chargers. Kickoff im Qualcomm Stadium ist am Sonntag, den 30. Dezember um 22:25 Uhr MEZ (13:25 Uhr PT).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising