Oakland Raiders zu Gast in Pittsburgh

Am 9. Spieltag der NFL-Saison 2015 bestreiten die Oakland Raiders ein Auswärtsspiel bei den Pittsburgh Steelers. Beide Teams befinden sich aktuell im Rennen um einen Playoff-Platz in der AFC. Kickoff im Heinz Field ist am Sonntag, den 8. November um 19:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PT).

TV: Das Spiel ist in Europa online auf www.nfl.com/gamepass für alle Abonnenten des NFL* *Game Pass zu sehen.

Die Begegnung wird auf CBS* *übertragen. Ian Eagle wird die Partie kommentieren und Ex-NFL Quarterback Dan Fouts sorgt für die Analysen. 

VERGANGENE WOCHE:Die Oakland Raiders befinden sich weiter auf der Überholspur. Am Sonntag setzte sich das Team aus Kalifornien mit 34:20 (7:3, 14:3, 10:7, 3:7) gegen die New York Jets durch. Damit stehen die Raiders nach sieben Spielen bei einer Bilanz von vier Siegen und drei Niederlagen.

QB Derek Carr brachte 23 von 36 Pässen für 333 Yards mit 4 Touchdowns an. RB Latavius Murray hatte 20 Läufe für 113 Yards. WR Michael Crabtree fing 7 Bälle für 102 Yards und einen Touchdown. WR Andre Holmes hatte 2 Touchdown-Catches. DL Khalil Mack hatte 6 Tackles (5 solo) und einen Sack. S Charles Woodson fing eine Interception.* *

DER GEGNER: Die Steelers stehen auf dem 2. Platz der AFC North. Das Team von Coach Mike Tomlin musste bereits drei Quarterbacks einsetzen. Doch am Sonntag wird QB Ben Roethlisberger das Team anführen. Dafür muss RB Le'Veon Bell ersetzt werden. Pittsburgh baut auf RB DeAngelo Williams. Dazu kommt WR Antonio Brown, der schon 52 Bälle für 712 Yards gefangen hat. Die Defensive ließ im Schnitt weniger als 100 Lauf-Yards pro Spiel zu und wird angeführt von Spielern wie CB Antwon Blake und S Mike Mitchell. 

DIE BILANZ: Zum 22. Mal treffen die Raiders in einem regulären Saisonspiel auf die Steelers. Oakland konnte dabei zwölf Duelle gewinnen. Pittsburgh siegte neun Mal. In den Playoffs gab es zudem sechs Aufeinandertreffen. Jedes Team konnte drei Mal gewinnen.  

ZITAT:

Raiders Head Coach Jack Del Rio: "Wir haben derzeit sehr viel Selbstvertrauen. Das ist enorm wichtig. Man wird automatisch besser in den kleinen Dingen und auch im Kraftraum. Und man glaubt einfach an sich und seine Mitspieler." 

WICHTIGE VERBINDUNGEN:

PRO-VERBINDUNGEN:

Raiders Assistant Defensive Backs Coach Rod Woodson wurde 1986 in der 1. Runde von den Steelers gedraftet. Er spielte zehn Jahre für Pittsburgh und wurde 1993 zum "Defensive Player of the Year" ausgezeichnet. 2013 arbeitete er als Coaching-Praktikant in Pittsburgh…Steelers Conditioning Coordinator Garrett Giemont arbeitete von 1995-2002 als Oaklands Strength and Conditioning Coach…Steelers WR Darrius Heyward-Bey wurde im NFL Draft 2009 in der 1. Runde von den Raiders ausgewählt und spielte bis 2012 in Oakland…Steelers S Mike Mitchell wurde 2009 in der 2. Runde von den Raiders gedraftet und spielte ebenfalls bis 2012 in Oakland…Steelers Wide Receivers Coach Richard Mann war Raiders Wide Receiver Coach Rob Moores Position Coach 1994 als Moore Receiver bei den New York Jets war…Steelers Offensive Line Coach Mike Munchak (Offensive Assistant) coachte Raiders Defensive Backs Coach Marcus Robertson (Safety) von 1994-1999 in Houston. Robertson begann seine Trainerlaufbahn unter Munchak 2007 in Tennessee…Steelers Running Backs Coach James Saxon arbeitete von 2011-2012 in derselben Position in Minnesota unter Raiders Offensive Coordinator Bill Musgrave…Steelers Offensive Coordinator Todd Haley (Wide Receivers/Offensive Assistant) coachte Raiders Running Backs Coach Bernie Parmalee von 1999-2000 bei den Jets. Beide arbeiteten zudem von 2010-2011 in Kansas City zusammen. 

COLLEGE-VERBINDUNGEN:

Steelers G David DeCastro spielte von 2009-2011 in Stanford…Raiders TE Clive Walford, C/G Jon Feliciano, Defensive Line Coach Jethro Franklin und Steelers LB Anthony Chickillo waren zusammen an der University of Miami (Fla.) von 2011-2014. Raiders LB Ray-Ray Armstrong und Steelers LB Sean Spence waren 2011 ebenfalls dort…Steelers Offensive Assistant Shaun Sarrett (Offensive Graduate Assistant) coachte Raiders TE Lee Smith 2007 in Marshall…Steelers G Ramon Foster und Raiders DT Dan Williams spielten von 2006-2008 zusammen an der University of Tennessee. Raiders TE Mychal Rivera und Steelers DT Daniel McCullers waren dort 2012 Teamkollegen.* *

LEISTUNGSTRÄGER GEGEN STEELERS:

C Rodney Hudson verhalf in drei Spielen gegen die Steelers seiner Offensive zu 271 Lauf-Yards…K Sebastian Janikowski kickte gegen Pittsburgh in neun Spielen 14 von 16 Field Goals und alle 19 Extrapunkte…LB Aldon Smith hatte in seinem einzigen Einsatz gegen die Steelers 2,5 Sacks…S Charles Woodson machte in sechs Spielen gegen die Steelers 39 Tackles (31 solo). Er wehrte 6 Pässe ab und fing eine Interception. Zudem gewann er gegen Pittsburgh Super Bowl XLV. 

BLICK VORAUS:

NÄCHSTES SPIEL: Am 10. Spieltag empfangen die Raiders die Minnesota Vikings. Spielbeginn im O.co Coliseum ist am 15. November um 22:05 Uhr MEZ (13:05 Uhr PT).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising