Raiders beenden Vorbereitung in Seattle

PSL_CP_OAK_Wk4.jpg


DATUM: Donnerstag, 29. August 2013; 19:00 Uhr PT (Fr., 4:00 Uhr MEZ) | ORT: CenturyLink Field, Seattle, Washington.

DIESE WOCHE: Zum Abschluss der Saisonvorbereitung reisen die Oakland Raiders zu den Seattle Seahawks. Der ehemalige Divisionsrivale der Raiders ist in der Preseason noch ungeschlagen. Der dreifache Super Bowl Champion aus Oakland bereitet sich auf die 54. Profisaison vor und will im zweiten Jahr unter General Manager Reggie McKenzie und Head Coach Dennis Allen erfolgreicher spielen als 2012.

Twitter | Facebook | Instagram | Offizieller Hashtag für diese Woche: #BeatTheSeahawks

TV: Das Spiel ist in Europa online auf www.nfl.com/gamepass für alle Abonnenten des NFL*Game Pass zu sehen.
Die Begegnung wird regional live auf KTVU/KICU
*übertragen. Greg Papa wird die Partie kommentieren und der ehemalige Raiders Head Coach Tom Flores sowie der ehemalige Raiders Quarterback Jim Plunkett sorgen für die Analysen. Von der Seitenlinie berichtet J.T. the Brick.

RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf 95.7 The Game, dem Flaggschiff des 35 Stationen umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Auch KFOX 102.1 wird das Spiel übertragen. Greg Papa und Tom Flores, der als Head Coach mit den Raiders den Super Bowl gewann, kommentieren bereits im 15. Jahr in Folge die Partien der Raiders.

DER GEGNER: Die Seahawks beendeten die Saison 2012 mit einer Bilanz von 11:5-Siegen. In der Wildcard-Playoffrunde setzten sie sich dann mit 24:14 in Washington durch. Eine Woche später endete ihre Saison in einem knappen Spiel in Atlanta (28:30). Seattle will in dieser Saison erstmals in der Vereinsgeschichte in zwei aufeinander folgenden Spielzeiten mindestens zehn Spiele gewinnen.

DIE BILANZ: Bereits 51 Mal standen sich die Raiders und die Seahawks in der regulären Saison gegenüber. Schließlich waren beide Teams von 1977 bis 2001 zusammen in der AFC Western Division. Die Raiders gewannen 28 Mal, Seattle war 23 Mal erfolgreich.
In der Saisonvorbereitung gab es bislang elf Duelle, von denen die Seahawks acht gewinnen konnten. Am Donnerstagabend treffen die Kontrahenten zum achten Mal in Folge zum Abschluss der Testphase aufeinander.

ZITAT:

Raiders Head Coach Dennis Allen: "Ich denke das Positive an dem Spiel gegen Chicago war, dass wir uns in Halbzeit zwei zurückgekämpft haben. Es war das zweite Spiel in Serie, in dem unsere zweite Mannschaft stark aufgetreten ist und eine sehr gute zweite Halbzeit gespielt hat. Allerdings können wir es uns nicht leisten, weiterhin so schwach in ein Spiel zu starten. Wir müssen besser spielen, die Spielzüge besser ausführen – und das vor allem zu Beginn einer Partie."

ZAHLENSPIELE:

5: Am 8. Januar 1984 trafen die Raiders und Seahawks erstmalig auch in den Playoffs aufeinander. Im Los Angeles Coliseum fingen die Verteidiger der Raiders 5 Interceptions der Quarterbacks Dave Krieg (3) und Jim Zorn (2) und führten die "Silver and Black" zu einem 30:14-Sieg.

310: Bei ihrem letzten Aufeinandertreffen in einem regulären Saisonspiel (31. Oktober 2010) warf Raiders QB Jason Campbell 310 Yards und führte sein Team zu einem überzeugenden 33:3-Erfolg gegen Seattle.

1150: In den bisherigen 51 regulären Saisonspielen gegen die Seahawks erzielten die Raiders 1.150 Punkte. Nur Denver (1.222) und Kansas City (1.185) waren noch erfolgreicher gegen Seattle.

NOTIZEN:

AUSWÄRTSSTARK: Die Raiders gehören zu den erfolgreichsten Auswärtsteams der NFL-Geschichte. Seit dem Zusammenschluss der AFL und NFL im Jahr 1970 haben sie 48,2 Prozent ihrer Spiele in der Fremde für sich entscheiden können. Nur vier Teams haben eine bessere Auswärtssiegquote.

PUNKTEN WENN ES ZÄHLT: In der NFL ist es nicht ungewöhnlich, dass Spiele durch Punkte kurz vor Ende einer Halbzeit oder des Spiels gewonnen oder verloren werden. Die Raiders gehörten 2012 zu den Besten in dieser Hinsicht. 82 Punkte erzielte Oakland im Vorjahr in den letzten zwei Minuten der ersten oder zweiten Halbzeit – der zweitbeste Wert der Liga. Nur Detroit war besser.

VIELE NEUE GESICHTER: Seit General Manager Reggie McKenzie am 10. Januar 2012 sein Amt in Oakland angetreten hat, unterzog er dem Kader der Raiders ein großes Facelifting. Von den 90 Spielern, die aktuell im Kader stehen, waren nur 15 Spieler auch 2011 bei den Raiders. Und nur K Sebastian Janikowski ist länger als sechs Jahre im Team.

GLOBAL AUFGESTELLT: Die Raiders haben sich schon immer als ein global agierendes Team gesehen. Dies spiegelt sich auch in den vielen internationalen Spielen, die sie in der Vergangenheit bestritten haben, sowie in der Partnerschaft mit den SWARCO Raiders Tirol und Webseiten in sechs verschiedenen Sprachen wider. Im aktuellen Team der Raiders ist ebenfalls ein internationales Flair erkennbar: 2013 drafteten die Raiders OT Menelik Watson (Großbritannien) und LB Sio Moore (Liberia). Insgesamt stehen sieben Spieler im Team der Raiders, deren Heimatland nicht die USA ist. Neben Watson und Moore sind dies DT Christo Bilukidi (Angola), K Eddy Carmona (Mexiko), DE Jack Crawford (Großbritannien), K Sebastian Janikowski (Polen) und DT Kurt Taufasso (Amerikanisch Samoa). Offensive Assistant Al Saunders wurde zudem wie Crawford in London, Großbritannien, geboren.

WICHTIGE VERBINDUNGEN:

PRO-VERBINDUNGEN:
Raiders Offensive Quality Control Coach Justin Griffith war 2011 Coaching Intern in Seattle…Raiders Defensive Backs Coach Clayton Lopez arbeitete von 1999-2001 als Defensive Assistant/Quality Control Coach der Seahawks und war anschließend bis 2003 Assistant Secondary Coach in Seattle…Raiders DB Phillip Adams absolvierte 2011 ein Spiel für die Seahawks…Raiders QB Matt Flynn stand 2012 in Seattle unter Vertrag, ehe er vor der Saison 2013 nach Oakland verkauft wurde…Seahawks Assistant Head Coach/Offensive Line Coach Tom Cable war von 2008-2010 Head Coach und von 2007-2008 Offensive Line Coach der Raiders. Seine Bilanz als Cheftrainer lautete 17:27…Seahawks Special Teams Coordinator Brian Schneider arbeitete von 2007-2008 in derselben Position in Oakland…Seahawks TE Zach Miller wurde im NFL Draft 2007 in der 2. Runde (38. Pick gesamt) von den Raiders ausgewählt und spielte vier Jahre in Oakland. In dieser Zeit fing Miller 226 Bälle für 2.712 Yards und 12 Touchdowns…Seahawks DE Chris Clemons spielte 2007 in allen 16 Saisonspielen für die Raiders und erzielte 8 Sacks…Seahawks CB Ron Parker absolvierte 2011 drei Spiele für die Raiders.

COLLEGE-VERBINDUNGEN:
Seahawks Head Coach Pete Carroll coachte die Raiders TE David Ausberry (2007-2010), LB Kaluka Maiava (2007-2008) und WR Brice Butler (2009) sowie Seahawks LB Allen Bradford (2007-2010) während seiner Zeit als Head Coach an der USC…Raiders RB Jeremy Stewart und die Seahawks CB Richard Sherman und WR Doug Baldwin waren von 2008-2010 Teamkollegen in Stanford…Raiders DE Lamarr Houston und Seahawks FS Earl Thomas spielten von 2008-2009 zusammen an der University of Texas. Thomas wurde 2010 in der 1. Runde von den Seahawks gedraftet…Die Seahawks RB Marshawn Lynch und DT Brandon Mebane besuchten die University of California. Lynch beendete seine College-Laufbahn mit 3.230 Rushing Yards, den zweitmeisten der Cal-Geschichte.

SEAHAWKS AUS KALIFORNIEN:
Vier Spieler der Seahawks haben Wurzeln in Kalifornien: TE Cooper Helfet (Kentfield), RB Marshawn Lynch (Oakland), LB Ty Powell (Marina) und RB Robert Turbin (Fremont).

RAIDERS AUS WASHINGTON:
Lediglich Offensive Coordinator Greg Olson hat auf Seiten der Raiders Wurzeln im Bundesstaat Washington (Richland).

LEISTUNGSTRÄGER GEGEN SEAHAWKS:

DE Andre Carter
Als Spieler der San Francisco 49ers hatte Carter am 25. November 2005 ein tolles Spiel gegen die Seahawks. Er kam auf 5 Tackles (4 solo), einen Tackle für Raumverlust und einen Sack.

K Sebastian Janikowski
Janikowski verwandelte gegen Seattle bislang 10 von 12 Field Goals, darunter auch eines aus mehr als 50 Yards. Zudem kickte er 22 Extrapunkte (bei 22 Versuchen) und 11 Touchbacks.

RB Darren McFadden
Am 31. Oktober 2010 hatte McFadden im Heimspiel gegen Seattle seinen großen Durchbruch. Er erzielte 111 Yards bei 21 Läufen für einen Schnitt von 5,3 Yards pro Lauf.

DB Charles Woodson
In 13 Spielen gegen die Seahawks in seiner Laufbahn kam Woodson auf 52 Tackles (46 solo), 3 Sacks, 5 Interceptions und 15 abgewehrte Pässe. Am 27. November 2006 fing er im Spiel gegen Seattle 2 Pässe ab, wehrte 3 weitere Würfe ab und hatte zudem 4 Tackles.

BLICK VORAUS:

NÄCHSTES SPIEL: Am 1. Spieltag der NFL-Saison 2013 sind die Oakland Raiders zu Gast bei Björn Werner und den Indianapolis Colts. Das Spiel findet am Sonntag, den 8. September statt. Kickoff im Lucas Oil Stadium ist um 10:00 Uhr PT (19:00 Uhr MEZ).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising