Raiders erneuern Rivalität mit den Steelers

DATUM: Sonntag, 6. Dezember 2009, 10 Uhr pazifischer Zeit (19 Uhr MEZ) | ORT: Heinz Field, Pittsburgh, Pennsylvania.

DIESE WOCHE: Die Oakland Raiders, Team der American Football Conference Western Division, sind zu Gast beim amtierenden Super Bowl Champion [**

**](http://www.steelers.com/), einer Mannschaft aus der AFC North.

TV: Die Begegnung wird auf CBS übertragen. Greg Gumbelwird das Spiel kommentieren und der ehemalige NFL-Profi und "Pro Football Hall of Famer" Dan Dierdorfwird die Partie analysieren. Regional wird das Spiel auf KPIX Channel 5 zu sehen sein. In Sacramento überträgt KOVR Channel 13 die Partie.

RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf KSFO 560 AM, dem Flaggschiff des viele Bundesstaaten umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Greg Papa und der ehemalige Raiders Spieler, Assistant und Head Coach Tom Flores kommentieren bereits im zwölften Jahr in Folge die Partien der Raiders. Beim Spielvor- und nachbericht werden die Raiders-Legenden George Atkinson und David Humm zu Gast sein, ebenso wie Rich Walcoff von KGO-Radio.

RAIDERS-STEELERS BILANZ:Zum 18. Mal treffen am Sonntag die Raiders und die Steelers in einem regulären Saisonspiel aufeinander. Das erste Duell gab es am 25. Oktober 1970. Die Raiders führen die Serie mit 9:8-Siegen an.

DAS VERGANGENE DUELL: Vor ausverkauftem Haus besiegten die Oakland Raiders die Pittsburgh Steelers am 29. Oktober 2006 im McAfee Coliseum mit 20:13. CB Nnamdi Asomugha fing seine dritte Interception der Saison und machte daraus seinen ersten NFL-Touchdown. CB Chris Carr trug eine weitere Interception 100 Yards zum Touchdown zurück. DE Derrick Burgess hatte 2,5 Sacks und LB Kirk Morrison fing einen Pass ab und steuerte neun Tackles bei.

Die Raiders schlugen zuerst zu: Einen vom damaligen Rookie LB Thomas Howard abgefälschten Ball fing Asomugha ab und returnierte ihn 6:12 Minuten vor Ende des ersten Viertels 24 Yards zum 7:0 für Oakland. Nach zwei Field Goals der Steelers im zweiten Viertel baute K Sebastian Janikowski die Führung durch ein 19-Yard Field Goal auf 10:6 aus. Im dritten Viertel beendete Janikowski einen Drive, der über sechs Spielzüge und 41 Yards ging, mit einem 41-Yard Field Goal zum 13:6. Anschließend folgte Carrs großer Auftritt. Er fing den Ball an der eigenen Goal Line ab und trug das "Ei" 100 Yards zum Touchdown zurück. Nach dem Extrapunkt stand es 20:6 im Schlussviertel. Die Steelers konnten daraufhin lediglich Ergebniskosmetik betreiben.

PLAYOFFS VS. PITTSBURGH:Sechs Mal trafen die Raiders und Steelers bisher in den Playoffs aufeinander. Jedes Team gewann drei dieser Duelle. Zwischen 1972 und 1976 trafen die Teams fünf Jahre in Folge in der Postseason aufeinander. Die Raiders besiegten die Steelers mit 24:7 im 1976er AFC Championship Game am 26. Dezember. Anschließend feierten sie dank eines 32:14-Triumphs über die [**

**](http://www.vikings.com/) in Super Bowl XI in Pasadena ihren ersten Weltmeistertitel im Profifootball. Am 1. Januar 1984 schlugen die Raiders Pittsburgh in den AFC Playoffs mit 38:10. In dieser Saison sicherten sie sich ihren dritten Meistertitel. In Super Bowl XVIII schlugen die "Silver and Black" die Washington Redskins mit 38:9.

VERBINDUNGEN:

RAIDERS: FB/RB Gary Russell spielte von 2007-08 bei den Pittsburgh Steelers…T Mario Henderson und Steelers LB Lawrence Timmons waren Teamkameraden an der Florida State…RB Michael Bush und Steelers CB William Gay spielten zusammen an der University of Louisville…DE Jay Richardson war Teamkollege von Steelers WR Santonio Holmes an der Ohio State…RB Justin Fargas und Steelers SS Troy Polamalu spielten zusammen an der USC…Rookie DE Matt Shaughnessy und Steelers Rookie RG Kraig Ubrik waren Teamkameraden an der University of Wisconsin…DT William Joseph spielte mit Steelers FS Ryan Clark bei den [**

](/team/roster/bruce-gradkowski/ae4bb59f-b605-4a1e-8fd9-56f6f3af6bb5/ "Bruce Gradkowski") besuchte die Seton-La Salle High School in Pittsburgh…Quarterbacks Coach Paul Hackett coachte von 1989-92 an der University of Pittsburgh, drei Jahre davon als Head Coach.

STEELERS:QB Dennis Dixon ging auf die San Leandro High in San Leandro…Rookie DE Ra'Shon Harris besuchte die Pittsburg High School in Pittsburg.

VERGANGENE WOCHE: In ihrem ersten Thanksgiving-Auftritt seit 1970 unterlagen die Oakland Raiders bei den [**

](/team/roster/darrius-heyward-bey/cf8480d2-2bd1-4e9c-8e90-20d11a40f67b/ "Darrius Heyward-Bey") fing seinen ersten Touchdown seiner Profilaufbahn, einen 4-Yard Touchdown-Pass von QB Bruce Gradkowski.

NÄCHSTE WOCHE:Nach zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen kehren die Oakland Raiders wieder heim. Am Sonntag, den 13. Dezember empfangen sie die Washington Redskins im Oakland-Alameda County Coliseum. Kickoff ist um 13:05 Uhr Ortszeit (22:05 MEZ).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising