Raiders FB Marcel Reece erneut beim Pro Bowl

122713-reece.jpg


Oakland Raiders FB Marcel Reece wurde zum Pro Bowl 2014 eingeladen. Dies gab die National Football League bekannt. Es ist die zweite Einladung zum All-Star-Spiel der NFL für Reece. Bereits im vergangenen Jahr war er beim Pro Bowl dabei.

Reece ist einer der vielseitigsten Spieler der Liga. Bislang absolvierte er alle 15 Saisonspiele für Oakland und stand 14 Mal in der Startformation. Er startete zumeist als Fullback, am 8. Dezember in New York aber auch als Running Back, nachdem die Raiders ohne RB Darren McFadden, RB Rashad Jennings und RB Jeremy Stewart antreten mussten.

"Es ist eine große Ehre, zu den besten Spielern der NFL gezählt zu werden", erklärte Reece. "Ich möchte mich bei meiner Familie und meinen Teamkameraden dafür bedanken, dass ich so sein kann wie ich bin und auf diesem hohen Level spielen kann. Aber vor allem möchte ich der Raider Nation für ihre andauernde Unterstützung in dieser Saison und in meiner Karriere bedanken."

Der 1,85 Meter große und 116 Kilogramm schwere Reece hatte in dieser Saison bisher 46 Läufe für 218 Yards (4,7 Yards pro Lauf). Beim Spiel bei den New York Jets hatte er 123 Lauf-Yards – eine Karrierebestleistung. Dazu kam ein 63-Yard Touchdown-Lauf, der längste Lauf seiner Profilaufbahn.

Als Ballfänger zeichnete sich Reece ebenfalls aus. Er fing 31 Bälle für 320 Yards für einen Schnitt von 10,3 Yards pro Catch. Dieser Schnitt ist der drittbeste unter allen Running Backs der NFL in dieser Saison und sein Schnitt von 10,7 Yards pro Catch seit 2009 ist Spitzenwert in der Liga.

Der aus Inglewood, Kalifornien, stammende Reece kam 2008 als Undrafted Free Agent zu den Raiders. Er spielte an der University of Washington, wo er als Wide Receiver auflief. Seine Rookie-Saison und einen Großteil der Saison 2009 verbrachte Reece im Practice Squad der Raiders. 2010 schaffte er den Sprung in die Startformation und bereits 2011 war er ein Alternativspieler für den Pro Bowl.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising