Raiders holen Quarterback und sechs weitere Spieler am 3. Draft-Tag

042713-wilson-bts.jpg


Beim 78. Draft der National Football League wählten die Oakland Raiders zehn neue Spieler für ihr Team. Zum vierten Mal in der Geschichte der NFL fand der Draft auf drei Tage verteilt statt.

Nachdem die Raiders am ersten Tag den 3. Pick gegen den insgesamt 12. Pick und den insgesamt 42. Pick mit Miami getauscht hatten, sicherten sie sich mit dem zwölften Wahlrecht Cornerback D.J. Hayden von der University of Houston. Am zweiten Tag des Drafts wählten die "Silver and Black" Offensive Tackle Menelik Watson (42. Pick gesamt; Florida State University) und Outside Linebacker Sio Moore (66. Pick gesamt; University of Connecticut).

Am dritten und letzten Tag des Drafts sicherten sich die Raiders mit dem insgesamt 112. Pick Quarterback Tyler Wilson von der University of Arkansas (nach Tauschgeschäft mit Tampa Bay). Es folgten Tight End Nick Kasa von der University of Colorado (6. Runde, 172. Pick gesamt), Running Back Latavius Murray von der Central Florida University (6. Runde, 181. Pick gesamt), Tight End Mychal Rivera von der University of Tennessee (6. Runde, 184. Pick gesamt), Defensive Tackle Stacy McGee von der University of Oklahoma (6. Runde, 205. Pick gesamt), Wide Receiver Brice Butler von der San Diego State University (7. Runde, 209. Pick gesamt) und Defensive End David Bass von der Missouri Western State University (7. Runde, 233. Pick gesamt).

042713-wilson-cp.jpg

4. Runde – 15. Pick – 112. Pick gesamt: QB Tyler Wilson

Größe: 1,88 m
Gewicht: 99 kg
College: University of Arkansas
Conference: Southeastern Conference
Heimatstadt: Greenwood, Arkansas
High School: Greenwood High School, Arkansas

Die Raiders schickten den 4. Pick der 4. Runde nach Tampa Bay im Tausch für den 15. Pick in Runde 4 und den 13. Pick in der 6. Runde…Mit dem 15. Pick in Runde 4 sicherten sich die Raiders Quarterback Tyler Wilson...spielte an der University of Arkansas von 2008-2012…wurde 2011 als erster Quarterback der Razorbacks-Geschichte ins 1st Team All-SEC gewählt…machte insgesamt 37 Spiele mit 24 Starts für die Razorbacks und brachte 593 von 948 Pässen für 7.765 Yards mit 52 Touchdowns und 24 Interceptions an…spielte in seiner Abschlusssaison 2012 in elf Spielen (elf Starts) und brachte 249 von 401 Pässen für 3.387 Yards mit 21 Touchdowns und 13 Interceptions an…übernahm 2011 die Starter-Rolle und absolvierte 13 Spiele…führte Arkansas zu elf Siegen…brachte 277 von 438 Pässen für 3.638 Yards mit 24 Touchdowns und 6 Interceptions an…war erst der zweite Quarterback der Razorbacks-Geschichte mit mehr als 3.000 Pass-Yards in einer Saison…kam 2010 in sechs Spielen zum Einsatz…beendete Saison mit 34 vollständigen Pässen bei 51 Versuchen für 453 Yards…warf 4 Touchdowns und 3 Interceptions…spielte 2009 in fünf Partien und brachte insgesamt 22 von 36 Pässen für 218 Yards mit zwei Touchdowns an…kam 2008 in seiner Freshman-Saison in zwei Spielen zum Einsatz und brachte 11 von 22 Pässen für 69 Yards mit einem Touchdown und zwei Interceptions an.

042713-kasa-media.jpg

6. Runde – 4. Pick – 172. Pick gesamt: TE Nick Kasa

Größe: 1,98 m
Gewicht: 122 kg
College: University of Colorado
Conference: PAC 12 Conference
Heimatstadt: Thornton, Colorado
High School: Legacy High School, Colorado

Mit dem 4. Pick der 6. Runde sicherten sich die Raiders die Dienste von Tight End Nick Kasa von der University of Colorado…spielte von 2009-2012 für die Buffaloes…spielte insgesamt 24 Partien als Defensive End und Defensive Tackles mit einem Start…spielte seine letzten 13 Partien als Tight End mit zwölf Starts…hatte 28 Tackles (20 solo), 3 Tackles für Raumverlust und einen Sack…fing insgesamt 26 Pässe für 399 Yards und 3 Touchdowns…in seiner Abschlusssaison 2012 wurde er ins 3rd Team All-PAC 12 gewählt…fing 25 Bälle für 391 Yards und 3 Touchdowns…machte 2011 elf Spiele als Defensive End mit 7 Tackles (5 solo) und spielte erstmals als Tight End (ein Catch)…2010 machte er zwölf Spiele als Defensive Tackle mit 18 Tackles (12 solo), 2 Tackles für Raumverlust und einem Sack…als Freshman 2009 machte er vier Spiele als Defensive End mit 2 Tackles (2 solo).

042713-murray-cp.jpg

6. Runde – 13. Pick – 181. Pick gesamt: RB Latavius Murray

Größe: 6-2 m
Gewicht: 223 kg
College: Central Florida University
Conference: Conference USA
Heimatstadt: Nedrow, New York
High School: Onondaga Central High School, New York

In der 6. Runde nutzten die Raiders den insgesamt 181. Pick, den sie in einem Tausch mit den Tampa Bay Buccaneers erhalten haben, um Running Back Latavius Murray zu verpflichten…spielte von 2008-2012 für die Knights…beendete Karriere an der Central Florida mit den zweitmeisten Touchdowns (44), den sechstmeisten Lauf-Yards (2.424 Yards), den achtmeisten Läufen (453) und den drittmeisten Lauf-Touchdowns (37)…beendete 2012 mit 198 Läufen für 1.106 Yards und 15 Touchdowns sowie 27 Catches für 231 Yards und 4 Touchdowns…wurde 2012 ins 1st Team All-Conference USA gewählt…2011 hatte er 98 Läufe für 549 Yards und 8 Touchdowns sowie 17 gefangene Bälle für 242 Yards und einen Touchdown…2010 hatte er 111 Läufe für 637 Yards und 11 Touchdowns sowie 5 Catches für 47 Yards und einen Touchdown…beendete die Saison 2010 als Conference USA Championship Game MVP und wertvollster Spieler des AutoZone Liberty Bowl…setzte 2009 aufgrund einer Knieverletzung aus…2008 hatte er als Freshman 46 Läufe für 132 Yards und 3 Touchdowns und fing einen 4-Yard Pass.

042713-rivera-cp.jpg

6. Runde – 16. Pick – 184. Pick gesamt: TE Mychal Rivera

Größe: 6-3 m
Gewicht: 242 kg
College: University of Tennessee
Conference: Southeastern Conference
Heimatstadt: Valencia, Kalifornien
High School: Birmingham High School, Kalifornien

Die Raiders gaben den 8. Pick der 6. Runde an die Houston Texans ab. Im Tausch erhielten sie den 16. Pick der 6. Runde sowie den 27. Pick der 7. Runde…Mit dem 8. Pick der 6. Runde wählten die Raiders Tight Mychal Rivera von der University of Tennessee…spielte von 2010-2012 für die Volunteers…beendete Karriere in Tennessee mit 37 Spielen (35 Starts) und fing insgesamt 76 Bälle für 1.018 Yards und 5 Touchdowns…wurde 2012 ins 2nd All-SEC Team, ins Coaches All-SEC First Team und ins CBSSports.com All-SEC Team gewählt…spielte 2012 in zwölf Spielen (zehn Starts) und fing 36 Bälle für 562 Yards und 5 Touchdowns…brach mit 562 Receiving Yards den Volunteers-Rekord von Jason Witten für die meisten Yards in einer Saison eines Tight Ends…startete als Junior 2011 in allen zwölf Saisonspielen und fing 29 Bälle für 344 Yards und einen Touchdown…startete 2010 in allen 13 Saisonspielen…fing als Sophomore 11 Bälle für 112 Yards…spielte 2009 am College of the Canyons und fing 32 Pässe für 316 Yards und 3 Touchdowns in elf Spielen.

042713-mcgee-cp.jpg

6. Runde – 37. Pick – 205. Pick gesamt: DT Stacy McGee

Größe: 1,91 m
Gewicht: 140 kg
College: University of Oklahoma
Conference: Big 12 Conference
Heimatstadt: Muskogee, Oklahoma
High School: Muskogee High School, Oklahoma

Den insgesamt 205. Pick dieses Drafts erhielten die Raiders als Kompensation für abgegangene Spieler der Vorsaison von der NFL. Mit diesem Compensatory Pick wählten sie Defensive Tackle Stacy McGee von der University of Oklahoma…spielte von 2008-2012 für die Sooners…absolvierte insgesamt 34 Spiele mit 15 Starts…erzielte 63 Tackles (29 solo), 9,5 Tackles für Raumverlust und 2,5 Sacks…brachte es als Senior 2012 in sechs Spielen auf 14 Tackles (6 solo), 2,5 Tackles für Raumverlust und einen Sack…2011 spielte er zwölf Spiele (vier Starts) mit 22 Tackles (8 solo), 3,5 Tackles für Raumverlust und 1,5 Sacks…2010 absolvierte er 14 Spiele (elf Starts) und kam auf 26 Tackles (15 solo) und 3,5 Tackles für Raumverlust…2009 kam er in zwei Spielen zum Einsatz und erzielte einen Tackle…setzte 2008 als Redshirt Freshman aus.

042713-butler-cp.jpg

7. Runde – 3. Pick – 209. Pick gesamt: WR Brice Butler

Größe: 1,91 m
Gewicht: 93 kg
College: San Diego State University
Conference: Mountain West Conference
Heimatstadt: Norcross, Georgia
High School: Norcross High School, Georgia

Mit dem 3. Pick der letzten Draft-Runde entschieden sich die Raiders für Wide Receiver Brice Butler von der San Diego State University…wechselte zur Saison 2012 zur San Diego State…spielte von 2009-2011 für die University of Southern California…brachte es in seiner einzigen Saison an der SDSU auf 13 Spiele…fing 24 Bälle für 347 Yards und 4 Touchdowns…in drei Jahren an der USC fing sah er Einsatzzeit in 36 Spielen und fing 41 Bälle für 554 Yards und 3 Touchdowns…2011 absolvierte er elf Spiele und fing 12 Pässe für 150 Yards…2010 kam er in zwölf Spielen für die USC zum Einsatz und fing 9 Bälle für 112 Yards und einen Touchdown…2009 wurde er ins ESPN.com All-PAC 12 Freshman Team gewählt…spielte in 13 Partien (ein Start) und fing 20 Bälle für 292 Yards und zwei Touchdowns.

042713-bass-cp.jpg

7. Runde – 27. Pick – 233. Pick gesamt: DE David Bass

Größe: 1,94 m
Gewicht: 119 kg
College: Missouri Western State University
Conference: Mid-America Intercollegiate Athletic Association
Heimatstadt: St. Louis, Missouri
High School: University City High School, Missouri

Den 27. Pick der 7. Runder erhielten die Raiders von den Houston Texans…mit ihrem letzten Pick im NFL Draft 2013 wählten die Raiders Defensive Lineman David Bass von der Missouri Western State University…spielte von 2008-2012 für die Griffins…absolvierte insgesamt 50 Spiele mit 50 Starts…kam insgesamt auf 210 Tackles (127 solo)…stellte mit 43 Sacks einen neuen Schulrekord auf…wurde zwei Mal ins 1st Team All-MIAA gewählt…startete alle 14 Saisonspiele in seiner Abschlusssaison 2012…wurde ins 1st Team All-MIAA gewählt…hatte 61 Tackles (36 solo), hatte 11,5 Sacks, wehrte 7 Pässe ab, forcierte und eroberte einen Fumble und erzielte einen Interception-Return-Touchdown…startete in allen zwölf Spielen 2011…wurde ins 1st Team All-MIAA gewählt…erzielte 55 Tackles (35 solo), 20 Tackles für Raumverlust, 14,5 Sacks, 4 abgewehrte Pässe und einen forcierten Fumble…2010 startete er alle zwölf Saisonspiele und brachte es auf 47 Tackles (29 solo), 10,5 Tackles für Raumverlust, 8 Sacks, 4 abgewehrte Pässe, zwei Interceptions…wurde ins 2nd Team All-MIAA gewählt…er startete bereits in seiner Freshman-Saison 2009 in allen zwölf Spielen…erzielte 47 Tackles (27 solo), 9,5 Tackles für Raumverlust, 6,5 Sacks, wehrte 8 Pässe ab, eroberte einen Fumble und fing eine Interception…setzte 2008 als Redshirt Freshman aus.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising