Raiders verlängern Vertrag mit Sebastian Janikowski

080213-janikowski-story.jpg

Die Oakland Raiders haben sich mit Kicker Sebastian Janikowski auf eine Verlängerung seines Vertrags um vier Jahre geeinigt. Dies gab General Manager Reggie McKenzie bekannt.

Janikowski befindet sich in seiner 14. NFL-Saison. Er hat in der NFL nie für ein anderes Team als die "Silver and Black" gespielt. Mit 1.389 Punkten ist Janikowski der beste Scorer in der Teamgeschichte. Er wurde im NFL Draft 2000 in der 1. Runde (17. Pick gesamt) von den Raiders ausgewählt.

Der 1,86 Meter große und 117 Kilogramm schwere Janikowski hat bislang 204 NFL-Spiele bestritten und war in allen bisherigen 13 Spielzeiten der Topscorer seines Teams. Er kickte zwei der drei längsten Field Goals in der Geschichte der NFL. Er kickte am 12. September 2011 in Denver ein 63-Yard Field Goal und stellte damit den NFL-Rekord ein. Zudem traf er am 27. Dezember 2009 in Cleveland aus 61 Yards.

Vergangene Saison erzielte Janikowski 118 Punkte. Es war die dritte Saison in Serie, in der mehr als 100 Punkte erzielen konnte. Er verwandelte 31 von 34 Field Goals. Die drei Fehl-Kicks waren aus 51, 61 und 64 Yards Entfernung. Er ist einer von nur neun Kickern in der Liga-Historie, die mindestens 91,2 Prozent ihrer Field Goals in einer Saison verwandelt und kein Field Goal unter 50 Yards verschossen haben. Nach der Saison 2011 wurde Janikowski erstmals für den Pro Bowl, das All-Star Spiel der NFL, ausgewählt. Damals erzielte er 129 Punkte und verwandelte 7 von 10 Field Goals mit einer Länge von mehr als 50 Yards. 2010 stellte er mit 142 Punkten einen Teamrekord auf. Er traf 33 von 41 Field Goals und verwandelte alle 43 Extrapunktversuche.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.

Advertising