Raiders verpflichten LB Philip Wheeler

033012-wheeler-story.jpg

Die Oakland Raiders haben Free Agent Linebacker Philip Wheeler unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige spielte vier Jahre für die Indianapolis Colts. Dabei spielte er in 61 Partien und stand 24 Mal in der Anfangsformation.

Er hatte 220 Tackles (141 solo), zwei Sacks, zwei abgewehrte Pässe und erzwang zwei Fumbles in den vier Jahren als Profi.

"Wir freuen uns, einen weiteren erfahrenen Spieler für unsere talentierte Linebacker-Gruppe hinzugewonnen zu haben", sagte Raiders General Manager Reggie McKenzie. "Er bringt viel Athletik und Vielseitigkeit mit. Er ist ein Spieler, der vielseitig einsetzbar ist."

Der 1,88 Meter große und 109 Kilogramm schwere Wheeler spielte vergangene Saison in 13 Partien und stand elf Mal in der Startformation. Er kam dabei auf 84 Tackles – eine persönliche Bestleistung. Er hatte zudem einen Sack und erzwang einen Fumble. In den drei vorherigen Jahren sah er in allen 16 Spielen jeder Saison Einsatzzeit. 2010 startete er sechs Spiele inklusive Super Bowl XLIV.

Der aus Columbus, Georgia, stammende Wheeler spielte zu College-Zeiten an der Georgia Tech und erhielt dabei vier Mal die "Letterman"-Auszeichnung. Er startete in 38 der 51 Spiele, die er für die Yellow Jackets bestritten hat. Im NFL Draft 2008 wurde er in der 3. Runde (93. Pick gesamt) von den Indianapolis Colts ausgewählt.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising