Saisonstart in New Orleans

"Lasset die Spiele beginnen!" Startschuss zur NFL-Saison 2016. Am 1. Spieltag sind die Oakland Raiders zu Gast bei den New Orleans Saints. Kickoff im Mercedes-Benz Superdome ist am Sonntag, den 11. September um 19:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PT). 

Die Raiders starten erstmals seit 1999 mit einem Auswärtsspiel bei einem Team der NFC in eine Saison. Auch wenn die "Silver and Black" in der Preseason nur das erste von vier Spielen gewinnen konnten, geht die Mannschaft von Head Coach Jack Del Rio hoch motiviert in die neue Spielzeit. Die Bilanz des Cheftrainers in Saisoneröffnungsspielen ist ausgeglichen (5:5).

TV: Das Spiel ist in Europa online auf www.nfl.com/gamepass für alle Abonnenten des NFL* *Game Pass zu sehen.

Die Begegnung wird auf FOX* *übertragen. Chris Myers wird die Partie kommentieren und Ronde Barber sorgt für die Analysen.

VERGANGENE WOCHE: Am letzten Spieltag der Vorbereitungsphase auf die NFL-Saison 2016 mussten sich die Oakland Raiders knapp mit 21:23 (0:0, 2:0, 3:3, 16:20) den Seattle Seahawks im Oakland Alameda County Coliseum geschlagen geben. Damit beenden die Raiders die Preseason mit einer 1:3-Bilanz. Im letzten Testspiel kamen vor allem Spieler aus der zweiten Reihe zum Einsatz. QB Connor Cook brachte 15 von 30 Pässen für 145 Yards mit einer Interception an. RB George Atkinson hatte 7 Läufe für 56 Yards und einen Touchdown. WR K.J. Brent fing 4 Pässe für 59 Yards. DE Denico Autry hatte 6 Tackles (6 solo) und einen Sack für die "Silver and Black".

DER GEGNER: Diese Saison arbeiten die Saints bereits im zehnten Jahr in Folge unter Head Coach Sean Payton und QB Drew Brees zusammen. Gemeinsam gewannen die beiden drei Divisionstitel sowie Super Bowl XLIV. Brees hat gerade einen neuen Vertrag in New Orleans unterschrieben. Er führte die Liga im Vorjahr mit 4.870 Yards an. Das Laufspiel liegt vor allem in den Händen von RB Mark Ingram (769 Yards, 6 TD). Bester Receiver des Teams ist WR Brandin Cooks, der in seine dritte NFL-Saison geht. Schlüsselspieler der Defensive sind DE Cameron Jordan (10 Sacks), Neuzugang DE Paul Kruger und S Kenny Vacarro (136 Tackles).

DIE BILANZ: Erst zum 13. Mal treffen die Raiders und die Saints in einem regulären Saisonspiel aufeinander. New Orleans führt die Bilanz knapp mit sechs Siegen bei fünf Niederlagen und einem Remis an. Die Saints haben die vergangenen drei Duelle gewonnen und dabei im Schnitt 34 Punkte erzielt. Der letzte Sieg der Raiders datiert vom 19. November 2000 (31:22 in New Orleans).

DIE STATISTIKEN: In der vergangenen Saison gehörte die Defensive der Saints zu den schlechtesten der Liga. Sie stellte die zweitschlechteste Gesamt- (413,4 Yards pro Spiel), Lauf- (129,4 YPS) und Pass-Defensive (284 YPS) der NFL. Zudem ließ kein Team mehr Punkte zu als New Orleans (29,8 Punkte pro Spiel)…Auf der anderen Seite stellten die Saints mit 403,8 Yards pro Spiel die zweitbeste Offensive der Liga…Der Angriff der Raiders produzierte 333,5 Yards pro Spiel (Platz 24)…Die Raiders gaben zudem 363,6 Yards pro Spiel ab (Platz 22). 

FINALE KADERENTSCHEIDUNGEN:

DIE LETZTEN CUTS: Um auf die geforderte Anzahl von 53 Spielern zu kommen, haben sich die Oakland Raiders wenige Tage vor dem Saisonstart von folgenden Spielern getrennt: RB George Atkinson (Notre Dame), G Mitch Bell (Louisiana Tech), WR K.J. Brent (Wake Forest), CB Kenneth Durden (Youngstown State), WR Marvin Hall (Washington), DL Drew Iddings (South Dakota), DL Branden Jackson (Texas Tech), G Denver Kirkland (Arkansas), DT Derrick Lott (Tennessee-Chattanooga), LB John Lotulelei (UNLV), TE Jake McGee (Florida), WR Jaydon Mickens (Washington), TE Ryan O'Malley (Penn), G Oni Omoile (Iowa State), CB Neiko Thorpe (Auburn), LB Korey Toomer (Idaho), DE Greg Townsend Jr. (USC) und LB Kyrie Wilson (Frsno State). Zudem wurden LB Neiron Ball (Florida) und LB/DE James Cowser (Southern Utah) verletzungsbedingt entlassen. DE Mario Edwards Jr. wurde auf die Verletztenliste gesetzt und FB Marcel Reece steht vorerst auf der Reserve/Suspended-Liste.

DER PRACTICE SQUAD: Folgende zehn Spieler haben nach dem Cut den Sprung in den Practice Squad geschafft: WR K.J. Brent (Wake Forest), CB Kenneth Durden (Youngstown State), DE Jason Fanaika (Utah), LB Curtis Grant (Ohio State), DL Branden Jackson (Texas Tech), G Denver Kirkland (Arkansas), WR Jayden Mickens (Washington), TE Ryan O'Malley (Penn), G Oni Omoile (Iowa State) und LB Korey Toomer (Idaho). 

WICHTIGE VERBINDUNGEN:

PRO-VERBINDUNGEN:

Raiders Head Coach Jack Del Rio wurde 1985 in der 3. Runde (68. Pick gesamt) von den Saints ausgewählt. Er spielte zwei Jahre in New Orleans und arbeitete von 1997-1998 auch im Trainerstab der Saints (1997 als Assistant Strength Coach, 1998 als Linebackers Coach)…Saints Defensive Coordinator Dennis Allen war von 2012-2014 Head Coach der Raiders…Saints Offensive Assistant Ronald Curry wurde 2002 in der 7. Runde (235. Pick gesamt) von den Raiders gedraftet. Er spielte sieben Jahre Wide Receiver in Oakland und fing 193 Bälle für 2.347 Yards und 13 Touchdowns…Saints LB Nate Stupar wurde 2012 in der 7. Runde (230. Pick gesamt) von den Raiders ausgewählt…Raiders LB Daren Bates und Saints DT Nick Fairley spielten nicht nur im College in Auburn zusammen, sondern waren 2015 Teamkameraden bei den St. Louis Rams…Raiders Tight Ends Coach Bobby Johnson (Assistant Offensive Line) und Saints Quarterback Coach Joe Lombardi (Offensive Coordinator) arbeiteten 2014 zusammen bei den Detroit Lions…Raiders CB Sean Smith und Saints Assistant Head Coach/Tight Ends Coach Dan Campbell (Coaching Intern/Tight Ends Coach) waren beide von 2010-2012 bei den Miami Dolphins. 

COLLEGE-VERBINDUNGEN:

Raiders G Vadal Alexander spielte von 2012-2015 an der LSU, wo er vier Jahre Starter war und als Senior ins All-American Second Team sowie ins All-SEC First Team gewählt wurde…Raiders LB Daren Bates und Saints DT Nick Fairley spielten zwei Jahre zusammen an der Auburn University und gewannen 2010 die BCS National Championship…Saints RB Daniel Lasco spielte vier Jahre an der Cal, wo er 18 Lauf-Touchdowns erzeilte…Saints TE Coby Fleener besuchte die Stanford University von 2007-2011. Er beendete seine Laufbahn bei den Cardinal als bester Tight End der Schulgeschichte (96 Catches, 1.543 Yards, 18 Touchdowns)…Saints DE Cameron Jordan besuchte die Cal von 2007-2010. Er absolvierte 50 von 51 möglichen Spielen mit 32 Starts…Saints T Andrus Peat machte von 2012-2014 40 Spiele für Stanford. 

BLICK VORAUS: 

NÄCHSTES SPIEL: Am 2. Spieltag der NFL-Saison 2016 empfangen die Raiders die Atlanta Falcons. Kickoff im Oakland Alameda County Coliseum ist am Sonntag, den 18. September um 22:25 Uhr MEZ (13:25 Uhr PT).

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising