SWARCO Raiders Coaches erneut im Camp der Oakland Raiders

082310-coaches.jpg

Magnus Gram (Österreich), Edgar Vera (Mexiko), Damaso Tarneller (Österreich) und Wayne Neijhorst (Niederlande) vor dem Büro der Oakland Raiders in Alameda

Im siebten Jahr in Folge wird das Trainingscamp der Oakland Raiders ein internationales Flair genießen. Denn die "Silver and Black" haben vier Coaches aus aller Welt im Rahmen des "International Guest Coach Program" eingeladen, dem Trainerstab von Raiders Head Coach Tom Cable im Sommercamp im Trainingskomplex des Teams in Napa Valley, Kalifornien, beizuwohnen.

Unter den vier Coaches werden erneut Gäste der SWARCO Raiders, Marketingpartner der Oakland Raiders, sein. Dieses Mal nehmen Magnus Gram und Damaso Tarneller am "International Guest Coach Program" des dreifachen Super Bowl Champions teil. Gram (32) und Tarneller (20) sind Spieler in der Kampfmannschaft des zweifachen Eurobowl-Siegers und desweiteren als Coaches im Nachwuchsbereich der SWARCO Raiders aktiv. Weiterhin mit dabei sind Edgar Vera (Mexiko), und Wayne Neijhorst (Niederlande).

Die vier ausländischen Coaches sind am Montag, den 23. August, im Camp eingetroffen. Sie bleiben bis zum 29. August und werden im Rahmen ihres Aufenthalts auch das erste Heimspiel der Preseason der Oakland Raiders gegen die San Francisco 49ers an der Seitenlinie miterleben. Das Spiel findet am Samstag, den 28. August im Oakland-Alameda County Coliseum statt. Bereits am Freitag, den 27. August, findet im Frank Ogawa Plaza das jährliche Fan-Fest der Raiders unter dem Motto "Back to Football: The Raider Nation Celebration" statt.

Das "International Guest Coach Program" der Raiders heißt Coaches aus aller Welt jedes Jahr willkommen. Die Coaches erhalten die einzigartige Möglichkeit, Trainingseinheiten zu beobachten und von den "Silver and Black" zu lernen.

"Die 'Raider Nation' ist in aller Welt zuhause und unser einzigartiges 'International Guest Coach Program' ist nur eine von vielen unzähligen und großartigen Initiativen, die ins Leben gerufen wurden, um unsere globale Fangemeinschaft zu vereinen", sagte Amy Trask, Vorstandsvorsitzende der Oakland Raiders.

DAMASO TARNELLER ist der jüngste Spieler, der je am "International Guest Coach Program" teilnehmen durfte. Er ist gerade einmal 20 Jahre jung. Vor einem Jahr kam Markus Krause als 21-Jähriger ins Trainingscamp der "Silver and Black". Tarneller spielt seit 1990 bei den SWARCO Raiders. Nachdem er sämtliche Nachwuchsabteilungen durchlaufen hat, ist er mittlerweile nicht mehr aus dem Kader der ersten und zweiten Mannschaft der Tiroler wegzudenken. Er spielt Quarterback und Linebacker. In der abgelaufenen Saison kam er auf beiden Positionen zum Einsatz. Mit der ersten Mannschaft erreichte er den Austrian Bowl. Mit dem zweiten Team blieb er in der regulären Saison ungeschlagen und spielte im Iron Bowl.

Seit anderthalb Jahren fungiert Tarneller auch im Coaching Staff der SWARCO Raiders. Er fing als Quarterbacks Coach bei den Schülern (Altersklasse 13-14 Jahre) an und ist mittlerweile auch als Defensive Backs Coach bei den Junioren (Altersklasse 17-19 Jahre) tätig. Mit den Schülern wurde Tarneller in der Saison 2008 österreichischer Vize-Meister. Als Spieler gewann er 2008 und 2009 den Eurobowl mit den SWARCO Raiders.

MAGNUS GRAM stand ebenfalls im Kader der SWARCO Raiders, die 2008 und 2009 den Eurobowl für sich entscheiden konnten. Der 32-Jährige spielt seit 2006 bei den SWARCO Raiders. Zuvor war er im Eishockey aktiv. Gram steht seinen Mann als Defensive End in der ersten Mannschaft der Tiroler, mit denen er in der Saison 2010 den Austrian Bowl erreichte.

Seine Coaching-Laufbahn begann Gram 2008 als Defensive Coordinator der Jugend (Altersklasse 15-16 Jahre) und der Junioren der Carinthian Black Lions. Seit 2009 ist er für das Rookies Program der SWARCO Raiders verantwortlich und coacht interessierte Kinder und Jugendliche in den Tryouts.

Edgar Vera stammt aus Mexiko. Er spielte aktiv für die Borregos Salvajes der University ITESM Campus Laguna (Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey). Seine Trainerlaufbahn begann er als Jugendtrainer der Defensive Line für die Aguilas Blancas. Nachdem er auch bei anderen Organisationen die Junioren und Nachwuchsmannschaften trainiert hatte, ging er zurück zu dem Team, bei dem alles angefangen hatte: Borregos Salvajes. Dort arbeitet Vera als Defensive Coordinator und Defensive Line Coach.

Erstmals begrüßen die Oakland Raiders einen Gast aus den Niederlanden beim "International Guest Coach Program". Wayne Neijhorst arbeitet seit zehn Jahren als Coach in Amsterdam. Er fing als Flag Football Coach der Amsterdam Admirals in der NFL Europa an und hat seither auf dem Schul- und Clublevel gearbeitet. In den vergangenen zwei Jahren coachte Neijhorst das Junior Varsity und das Varsity Team der Amsterdam Crusaders. Er erreichte dabei zwei Mal das Finale der nationalen Meisterschaft und gewann ein Mal den Titel mit dem Varsity-Team. Neben seiner Tätigkeit als Coach koordiniert er auch das Amsterdamer Schul-Footballprogramm und arbeitet als Defensive Backs Coach der U-19-Nationalmannschaft Hollands.

Seit vielen Jahren sind die Oakland Raiders als globale Organisation bekannt. Sie haben zudem mit Spielen in American Bowls in London, Barcelona, Tokio und Mexiko Stadt ihre und die Popularität der NFL erhöht. Sie kommunizieren mit ihren Fans in aller Welt durch ihre einzigartige Vielfalt im Web. So können Raiders-Fans originalsprachige und übersetzte Inhalte in sechs verschiedenen Sprachen lesen: auf Englisch, Deutsch, Tagalog, japanisch, chinesisch, und spanisch.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising