Tyvon Branch unterschreibt Franchise Tender

030112-franchise-story.jpg


Wie die Oakland Raiders bekanntgaben, hat Safety Tyvon Branch sein Franchise-Angebot unterschrieben. Am 1. März 2012 hatten die "Silver and Black" den Defensive Back als ihren Franchise Player designiert.

Der 1,82 Meter große und 93 Kilogramm schwere Branch stand in den vergangenen drei Jahren in allen Saisonspielen der Raiders in der Startformation. In den vergangenen zwei Jahren war er jeweils der beste Tackler des Teams.

In vier NFL-Jahren hat Branch 56 Spiele absolviert (48 Starts) und erzielte 347 Tackles (267 solo), fing drei Interceptions, hatte sechs Sacks, wehrte 16 Pässe ab und erzwang drei Fumbles.

Der aus Cicero, New York, stammende Branch führte die Raiders vergangene Saison mit 109 Tackles an. Zugleich hatte er die zweitmeisten Tackles aller Defensive Backs der NFL. 2010 war er mit 104 Tackles ebenfalls Bester seines Teams und lag mit vier Sacks im Gesamtvergleich aller Defensive Backs auf dem geteilten 1. Platz. 2009 führte er mit 124 Tackles alle Defensive Backs an und war der zehntbeste Tackler der NFL.

Branch wurde im NFL Draft 2008 in der 4. Runde (100. Pick gesamt) von den Oakland Raiders verpflichtet. Er spielte an der University of Connecticut.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising