Vertrag von Tom Cable wird nicht verlängert

Die Oakland Raiders werden den Vertrag von Tom Cable für die Position des Head Coaches der "Silver and Black" nicht verlängern.

Cable wurde am Dienstag darüber informiert, dass sein Kontrakt nicht fortgeführt wird.

Cable, dessen Vertrag mit dem Ende der regulären Saison 2010 endete, wies eine Bilanz von 17 Siegen und 27 Niederlagen als Head Coach der Oakland Raiders auf. Von 2007 bis zum 30. September 2008 fungierte Cable als Offensive Line Coach der Raiders, ehe er zum Head Coach auf Interimsbasis und später zum regulären Head Coach ernannt wurde.

Die Raiders bedanken sich bei Tom Cable für seine Arbeit in den vier Jahren als Assistant und Head Coach der "Silver and Black" und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg.

This article has been reproduced in a new format and may be missing content or contain faulty links. Please use the Contact Us link in our site footer to report an issue.
Advertising